Donnerstag, 23. Oktober 2014

News

29.06.2006
Von: AFP
Artikel Nummer: 9071
  • Es können nur eingeloggte Benutzer Kommentare verfassen
  • Empfehlen Sie diesen Artikel per E-Mail weiter
  • Artikel drucken

Doppel-Streik droht

Seit dem 26.6. streiken die Ärzte an den kommunalen Kliniken – und ab dem 3.7. könnte noch das Pflegepersonal hinzukommen. Das kündigte am 29.6. die Gewerkschaft Verdi an.


Das Pflegepersonal will mit den Warnstreiks die Forderung nach einer Monatspauschale für alle in den Kliniken Beschäftigten erzwingen. Derzeit liefen die Vorbereitungen für den Warnstreik schon „auf Hochtouren“, sagte Verdi-Vorstandsmitglied Ellen Paschke der Berliner Zeitung. „Nachdem erste kommunale Krankenhäuser auf die Lohnforderungen der im Marburger Bund organisierten Ärzte eingegangen seien, werde deutlich, dass genug Geld für Lohnerhöhungen vorhanden sei. „Jetzt muss auch für Pflegekräfte und das andere Klinikpersonal mehr drin sein.“, so Paschke weiter.

Die Arbeitgeber sehen keinen Grund für nachverhandlungen: Der laufende Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TvöD) sei erst zum 31. Dezember 2009 kündbar, so Svea Thümler, Sprecherin der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeber (VKA).

 

Artikel kommentieren

 

Um einen Artikel zu kommentieren müssen Sie sich einloggen. Falls Sie noch kein Login haben können Sie hier einen Zugang erstellen.

 
Geben Sie bitte Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

 

Mehr zum Thema

 

Stichworte