Freitag, 04. September 2015

News

28.01.2006
Von: SK
Artikel Nummer: 8163
  • Es können nur eingeloggte Benutzer Kommentare verfassen
  • Empfehlen Sie diesen Artikel per E-Mail weiter
  • Artikel drucken

Diabetiker zum Darmscreening

Diabetiker schweben in erhöhter Darmkrebsgefahr, wie amerikanische Wissenschaftler jetzt herausfanden.


In eine Analyse, dem sogenannten National Health Interview Survey, die zwischen 1997 und 2003 erhoben wurde, gingen Daten von fast 230.000 Personen – darunter 5,9 % Diabetiker – ein. Diese Teilnehmergruppe trug im Vergleich zu stoffwechselgesunden Probanden ein 1,4-fach erhöhtes Risiko, an Darmkrebs zu erkranken. Daher sollte man zuckerkranken Patienten die Darmkrebsvorsorgeuntersuchung besonders ans Herz legen, riet Dr. Donald Garrow von der Medical University of South Carolina.

 

Artikel kommentieren

 

Um einen Artikel zu kommentieren müssen Sie sich einloggen. Falls Sie noch kein Login haben können Sie hier einen Zugang erstellen.

 
Geben Sie bitte Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

 

Mehr zum Thema

 

Stichworte

 AOK   Arzneimittel   Bayern   Demenz   Depression   Diabetes   EBM   Hausärzteverband   Herzinsuffizienz   Honorar   HzV   Impfung   KBV   Krebs   KV   Migräne   Rauchen   Regress   Schlaganfall   Sport