Montag, 26. September 2016

Politiknews

Treffer 1 bis 10 von 486
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>
 

Meistgelesene Beiträge

Ambulanz – KVen wollen das Sagen haben

Die Menschen strömen in die Notaufnahmen der Krankenhäuser – auch wenn es sich nicht um akute Notfälle handelt und die Praxen zeitgleich geöffnet sind. Hier muss sich etwas ändern, sagen vor allem die Vertragsärzte, die für die Fehlversorgung aufkommen.

Übergangsgelder: Affäre Nr. 2 ante portas?

2011 kassierte der wiedergewählte Vorstand der KV Berlin 549 000 Euro Übergangsgeld. Das war unzulässig, das Geld ging an die KV zurück. Im Februar 2017 endet die zweite Amtszeit –und wieder winkt Übergangsgeld. Kam der Beschluss dazu rechtskonform zustande?

Kauft sich die AOK den Kassenarzt?

Das Antikorruptionsgesetz stellt das Gewähren und Annehmen von Vorteilen für die unlautere Bevorzugung von Marktteilnehmern bei der Arzneimittelverordnung unter Strafe. Gilt das auch für die Einflussnahme durch Krankenkassen?

Stichworte

 AOK   Arzneimittel   Bayern   Demenz   Depression   Diabetes   EBM   Hausärzteverband   Herzinfarkt   Honorar   HzV   Impfung   KBV   Krebs   KV   Migräne   Rauchen   Regress   Schlaganfall   Sport