Mein Fall

Kasuistiken der Medical Tribune Leser

Stellen Sie Ihren Kollegen in der neuen Rubrik "Mein Fall" in der Medical Tribune Ihre spannendste Kasuistik vor. Jeden Fall, der veröffentlicht wird, vergüten wir mit 100 Euro.

Zahnstocher in der Blase, psychotische Lähmung oder Schlaganfall mit Mitte 20: Sicher begegnen Ihnen in der Praxis immer wieder außergewöhnliche Fälle, die Sie auf die Probe stellen, verwundern oder im besten Fall erheitern.

Lassen Sie uns und die Kollegen teilhaben und schicken Sie uns solche Kasuistiken!

Sie können das Ganze selbst ausformulieren, wenn Sie daran Spaß haben, oder Sie lassen uns einfach Stichworte zukommen und wir erledigen den „Schreibkram“ für Sie. Besonders freuen wir uns, wenn es noch ein schönes Bild dazu gibt, z.B. eine Röntgenaufnahme, ein Ultraschallbild, ein Laborblatt oder einen EKG-Ausdruck.

Jeden Fall, der veröffentlicht wird, vergüten wir mit 100 Euro, ein bisschen lohnt es also, sich besondere Patienten wieder ins Gedächtnis zu rufen oder neue auf dem Schirm zu behalten.

Senden Sie Ihre Ideen und Entwürfe bitte an:

anja.braunwarthmedical-tribune.de

Wir machen was draus!

Alle Fälle

Ernährungsstörung hausgemacht

Dieser Fall zeigt, dass die Verweigerung von Essen bei einem Säugling nicht gleich krankhaft sein muss, sondern auch ganz leicht zu behebende Gründe...

mehr
Kasuistik

Zwanghaftes Blutzuckermessen: Psychotherapie hilft Typ-1-Diabetespatientin mit Angststörung

Eine 29 Jahre alte Typ-1-Diabetespatientin stellte sich in der diabetesspezifischen Psychotherapiesprechstunde von Diplom-Psychologin Susan Clever...

mehr
Diabetologie , Psychiatrie Kasuistik

Einfache Hautverpflanzung für schwierige Wunden

Der nachfolgende Fall zeigt, dass durch eine Transplantation von Eigengewebestücken für eine rasche Heilung gesorgt werden kann.

mehr
Dermatologie Kasuistik

Erfolgreich im Dunkeln getappt: Intravenöse Punktion gelang unter erschwerten Bedingungen

Ein nickender Kopf, kein Strom und trotzdem hat die Behandlung gegen die Nebenwirkungen eines Neuroleptikums auch unter schlechten Voraussetzungen...

mehr
Neurologie Kasuistik

Ein Anflug kognitiven Defizits?

Zugegeben: Wir würden uns beim Thema Kasuistiken mehr Resonanz von den Kollegen wünschen. Aber zum Glück fällt uns noch auf, wenn ein Fall gleich...

mehr
Kasuistik

High Noon: Opioide aus der Nachbarschaft geerbt

Ohne Anleitung und Aufsicht eines Arztes den schmerzhaften Gelenkverschleiß mit Opioiden zu behandeln geht nicht immer gut aus. Dies wird im folgenden...

mehr
Kasuistik

Tragischer Starrsinn: Patientin kostete unbeirrbarer Wunsch nach Hormonen das Leben

Eine meiner Patientinnen, eine ehemalige Schullehrerin, stellte sich in meiner Praxis mit glaubhaft heftigsten klimakterischen Beschwerden vor und...

mehr
Onkologie • Hämatologie Kasuistik

Klimmzüge mit Sternumbruch: Rentner turnte unbeirrt weiter

Ein fitter Rentner erscheint in unserem MVZ und bittet eine Woche nach einem Fahrradsturz um eine Untersuchung. Beschwerden verspüre er eigentlich...

mehr
Kasuistik

Oma im Rausch - Finger weg von fremden Keksen!

Im Rahmen eines geplanten Hausbesuches öffnet mir eine 78-jährige morphinpflichtige Schmerzpatientin die Tür. Die sonst eher zurückhaltende alte Dame...

mehr
Neurologie Kasuistik

Operation Trümmerfraktur: von 20 Kliniken abgelehnt

Bei einem Sturz auf die rechte Schulter im Sommer 2016 erlitt ich eine mediale Trümmerfraktur der rechten Clavicula mit vorderer Luxation, der Stumpf...

mehr
Kasuistik