Print

Zeitungen, Magazine und Bücher

Fachzeitung: Medical Tribune - von Ärzten für Ärzte

Medizin, Gesundheitspolitik und Praxisführung in der Fachzeitung für Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten.

Das optimale Themenspektrum für Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten basiert auf fundierten Quellen, professioneller Recherche und wird markentypisch präsentiert. Eindrucksvolle Illustrationen und spannende wie lehrreiche Kasuistiken bereichern das bewährte Konzept.

Witzige wie hintergründige medizinische Cartoons kommentieren das Geschehen und erinnern die Leser daran, den Humor im Praxisalltag nicht zu verlieren.

Wollen Sie Medical Tribune regelmäßig lesen? Bestellen Sie jetzt das Abonnement!

Specials in der Medical Tribune - von Ärzten für Ärzte

Integriert ins Mutterheft bereichern die „Specials“ den beliebten Themenmix der Medical Tribune um redaktionelle Schwerpunkte, die ein breites Indikationsspektrum bedienen. Hauptsächliche Quellen der Berichterstattung, die dem gewohnten Konzept der Medical Tribune - von Ärzten für Ärzte folgt, sind aktuelle wissenschaftliche Kongresse auf nationaler und internationaler Ebene.

Möchten Sie in der Medical Tribune - von Ärzten für Ärzte werben? Alle wichtigen Informationen finden Sie unter Mediadaten: Print.

Fachzeitung: Medical Tribune Neurologie • Psychiatrie

Highlights von nationalen und internationalen Kongressen und aus aktueller Fachliteratur für Neurologen, Psychiater und Psychotherapeute.

Die Fachzeitung Medical Tribune Neurologie • Psychiatrie ist extra auf den Informationsbedarf von Neurologen, Psychiatern und Psychotherapeuten ausgeruchtet. Im Medizinteil wird in attraktiven Rubriken über aktuelle Fortschritte in Diagnostik und Therapie sowie Highlights von nationalen und internationalen Kongressen und auch interdisziplinär relevante Themen berichtet.

Ergänzt wird das Angebot durch fachgruppenspezifische Informationen aus Gesundheits- und Standespolitik sowie Wirtschaftsthemen. Die Redaktion wird bei der Erarbeitung der Themen durch einen wissenschaftlichen Beirat unterstützt. 

Wollen Sie die Fachzeitung regelmäßig lesen? Bestellen Sie jetzt das Abonnement!

Möchten Sie in der Medical Tribune Neurologie • Psychiatrie werben? Alle wichtigen Informationen finden Sie unter Mediadaten: Print.

Fachzeitung: Medical Tribune Onkologie • Hämatologie

Highlights von nationalen und internationalen Kongressen und aus aktueller Fachliteratur für Onkologen, Hämatologen, Pneumologen und onkologische Urologen.

Die Fachzeitung Medical Tribune Onkologie • Hämatologie ist extra auf den Informationsbedarf von  Onkologen, Hämatologen, Pneumologen und onkologischen Urologen ausgerichtet.

Im Medizinteil der wird in attraktiven Rubriken über aktuelle Fortschritte in Diagnostik und Therapie sowie Highlights von nationalen und internationalen Kongressen und auch interdisziplinär relevante Themen berichtet.

Ergänzt wird das Angebot durch fachgruppenspezifische Informationen aus Gesundheits- und Standespolitik sowie Wirtschaftsthemen. Die Redaktion wird bei der Erarbeitung der Themen durch einen wissenschaftlichen Beirat unterstützt. 

Wollen Sie die Fachzeitung regelmäßig lesen? Bestellen Sie jetzt das Abonnement!

Möchten Sie in der Medical Tribune Onkologie • Hämatologie werben? Alle wichtigen Informationen finden Sie unter Mediadaten: Print.

Fachzeitung: Medical Tribune Pneumologie • Allergologie

Highlights von nationalen und internationalen Kongressen und aus aktueller Fachliteratur für Pneumologen und Lungenfachärzte, Allergologen und Internisten.

Der neue Fachtitel „Medical Tribune Pneumologie · Allergologie“ ist speziell auf den Informationsbedarf von Pneumologen und Allergologen ausgerichtet und verschafft – nach dem bewährten MT-Konzept – einen raschen, aber nachhaltigen Überblick. Der Medizinteil sieht attraktive Rubriken vor:

  • Berichte von nationalen und internationalen Kongressen
  • Berichte über nationale und internationale Publikationen
  • Kasuistiken
  • Reportagen
  • Interviews

Ergänzt wird das Angebot durch fachgruppenspezifische Informationen aus Gesundheits- und Standespolitik sowie Wirtschaftsthemen.

Wollen Sie die Fachzeitung regelmäßig lesen? Bestellen Sie jetzt das Abonnement!

Möchten Sie in der Medical Tribune Pneumologie • Allergologie werben? Alle wichtigen Informationen finden Sie unter Mediadaten: Print.

Fachzeitung: Medical Tribune Kardiologie • Angiologie

Der Zeitfaktor spielt in der ärztlichen Praxis eine ganz wesentliche Rolle. Das gilt auch in puncto Fortbildung. Regelmäßig Originalarbeiten zu lesen oder Kongresse zu besuchen, ist im Praxisalltag ein schwieriges Unterfangen, zumal die kardiologische Musik oft international spielt.

Der Fachtitel „Medical Tribune Kardiologie · Angiologie“ erleichtert allen niedergelassenen Fach- und Klinikärzten (Chef- und Oberärzte) der Fachgruppen Kardiologie und Angiologie sowie ausgewählten Internisten, medizinisch auf dem neuesten Stand zu bleiben. Er berichtet über die großen nationalen und internationalen Fachkongresse sowie über Publikationen in renommierten internationalen Fachzeitschriften. Er ermöglicht es so, sich schnell und prägnant über die wichtigsten praxisrelevanten Studien, Diskussionen und Neuerungen im eigenen, aber auch in benachbarten Fachgebieten zu informieren.Zudem erwarten den Leser Interviews mit Meinungsbildnern, Reportagen und Wissenswertes zur Praxisführung und aus der Gesundheitspolitik.

 

Wollen Sie die Fachzeitung regelmäßig lesen? Bestellen Sie jetzt das Abonnement!

Möchten Sie in der Medical Tribune Kardiologie • Angiologie werben? Alle wichtigen Informationen finden Sie unter Mediadaten: Print.

Fachzeitung: Medical Tribune Gastroenterologie • Hepatologie

 Der neue Fachtitel „Medical Tribune Gastroenterologie · Hepatologie“ ist speziell auf den Informationsbedarf von Gastroenterologen und Hepatologen ausgerichtet und verschafft – nach dem bewährten MT-Konzept – einen raschen, aber nachhaltigen Überblick.

Das Themenspektrum erstreckt sich von der Achalasie, dem Analkarzinom, Barrett-Ösophagus, Colitis ulcerosa, Diarrhoe, Divertikulitis, Fettleber/Fettleberhepatitis, Gastroösophageale Refluxkrankheit, über Hämorrhoiden, Helicobacter-pylori-Infektion bis hin zu Hepatitis A-E. Es werden auch Themen rund um das Kolonkarzinom, Magenkarzinom, Morbus Crohn, Obstipation, Ösophagitis, Pankreatitis und Stuhlinkontinenz abgebildet. Der Medizinteil sieht attraktive Rubriken vor:

  • Berichte von nationalen und internationalen Kongressen
  • Berichte über nationale und internationale Publikationen
  • Kasuistiken
  • Reportagen und Interviews

 

Wollen Sie die Fachzeitung regelmäßig lesen? Bestellen Sie jetzt das Abonnement!

Möchten Sie in der Medical Tribune Gastroenterologie · Hepatologie werben? Alle wichtigen Informationen finden Sie unter Mediadaten: Print.

diabetes zeitung - in Kooperation mit der Deutschen Diabetes Gesellschaft

Im Einvernehmen mit der DDG plant ein medizinisch-wissenschaftl. Beirat gemeinsam mit der Fachredaktion die Inhalte.

Die große und steigende Prävalenz des Typ-2-Diabetes in Deutschland, die Dringlichkeit einer frühen Diagnose und Versorgung sowie die wachsende Komplexität der Therapieoptionen stellt stetig wachsende Anforderungen an das Wissen und praktische Know-how der Ärzte in der Basisversorgung und in allen involvierten Fachgebieten.

Wollen Sie die Fachzeitung regelmäßig lesen? Bestellen Sie jetzt das Abonnement!

Möchten Sie in der diabetes zeitung werben? Alle wichtigen Informationen finden Sie unter Mediadaten: Print.

Patientenzeitung: Perspektive LEBEN

Magazin für Patienten mit Krebsdiagnose - Persönlich vom Arzt überreicht vermittelt das Magazin vielfältige Informationen, die jetzt wichtig sind.

Die Patientenzeitung Perspektive LEBEN ist speziell auf den Informationsbedarf von  Menschen mit Krebsdiagnose und ihre Angehörigen ausgerichtet.

 
Das Redaktionelle Konzept umfasst u.a.:

  • Reportagen über Betroffene, die authentisch über ihre eigene Erkrankung und ihren Weg mit der Krankheit berichten.
  • Neue Behandlungserfolge die Medizin, Forschung und Technik heute in der Krebsmedizin verzeichnen können
  • Eine Service-Rubrik für Betroffene und Angehörige, die viele zielgruppenspezifische Fragen zu Diagnose und Behandlung beantwortet
  • Wertvolle Informationen und Tipps u.a. zu Ernährungsfragen, Hautpflege oder geeigneten Bewegungsprogrammen
  • Fachwörter werden im individuellen Fachwörterlexikon jeder Ausgabe erklärt

Hier können Sie die aktuelle Perspektive LEBEN Mai 2017 durchblättern und hier finden Sie immer alle Ausgaben der Perspektive LEBEN frei zum Download.

Wollen Sie keine Ausgabe versäumen? Dann merken wir Sie gerne ohne Kosten fürs nächste Heft vor! Senden Sie uns eine E-Mail an: abo-servicemedical-tribune.de oder schreiben Sie an: Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH, Vertrieb, Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden.

Möchten Sie in Perspektive LEBEN werben? Alle wichtigen Informationen finden Sie unter 
Mediadaten: Print.

Medical Tribune Magazin

Das neue Supplement Medical Tribune Magazin ist eine Mischung aus aktuellen Informationen zu Diagnostik und Therapie, News aus Forschung und Wissenschaft, anspruchsvollen Reportagen, außergewöhnlichen Unternehmensporträts und hochkarätigen Interviews – thematisch vielfältig, kreativ bildgewaltig in der Darstellung, anspruchsvoll und geistreich.

Mit dieser journalistischen Qualität und Themenvielfalt im Magazinformat erreicht das Medical Tribune Magazin die anspruchsvolle Leserschaft der Ärzte. Die Beilage des MT Magazins kann in sämtlichen Titeln der Medical Tribune zu Ihrem Thema erfolgen.

Haben Sie Interesse am Medical Tribune Magazin? Dann wenden Sie sich direkt an:

Björn Lindenau
Leiter Media
Tel. +49 (0)611-9746 120
bjoern.lindenaumedical-tribune.de

Gebühren-Handbuch 2016

Komplett überarbeitete und aktualisierte Ausgabe 2016.

Gebühren-Handbuch aus dem Verlagshaus Medical Tribune. Komplett überarbeitete und aktualisierte Ausgabe 2016. Ständige Aktualisierungen zur gebundenen Ausgabe auf >> gbh.medical-tribune.de.

Die aktuelle Fassung des EBM für Haus- und Fachärzte mit wertvollen juristischen Kommentierungen sowie GOÄ und IGeL. Der Wegweiser durch EBM & GOÄ – leserfreundlich aufbereitet! Schnelle Orientierung durch klare Piktogramme und Stichwortverzeichnis; kompakte und hilfreiche Darstellung von Leistungslegenden, Zusatzinformationen, Warnungen, Verweisen etc.; rechtliche Hinweise zur persönlichen Leistungserbringung und Delegation; Muster für Honorar-, Wahlleistungs- und Individualvereinbarungen u.a.m. Inhaltliche Neuerungen: die spezialisierte geriatrische Diagnostik und Versorgung (was darf mit Zusatzqualifikation abgerechnet werden?), Pflegeheimversorgung (Kooperation und Koordinierung der Betreuung in Pflegeheimen), delegationsfähige Leistungen (Förderung des Einsatzes nichtärztlicher Praxisassistenten), Änderungen in der Humangenetik, erste telemedizinische Leistungen, Narkosemanagement u.v.m.

Das Gebühren-Handbuch 2016 beinhaltet diese und weitere Änderungen. Die Kommentierungen des Expertenteams dienen Praxen, MVZ und Kliniken zur korrekten Abrechnung ambulanter ärztlicher Leistungen. Neben dem EBM enthält das bekannte Nachschlagewerk auch die kommentierte GOÄ für die Privatabrechnung sowie Hinweise zu Individuellen Gesundheitsleistungen.

Hier bestellen!

ISBN 978-3-938748-25-1

EAN 9783938748251

Autoren: Maximilian G. Broglie, Stefanie Pranschke-Schade, Fachanwaltskanzlei Broglie, Schade & Partner

Kolloquium in der Medical Tribune - von Ärzten für Ärzte

Höhepunkte von großen Kongressen und Überblick über aktuelle Wissenschaft auf den wichtigsten Gebieten der Hausarzt-Medizin.

Kolloqium ergänzt das Zeitungsformat und den typischen journalistisch-kreativen Auftritt des Mutterheftes um ein Umfeld, das in seiner Aufmachung und redaktionellen Ausarbeitung einen eher wissenschaftlichen Akzent setzt. Die Inhalte orientieren sich überwiegend an wissenschaftlichen Kongressen.

Wollen Sie Medical Tribune regelmäßig lesen? Bestellen Sie jetzt das Abonnement!

Möchten Sie im Kolloquium werben? Dann wenden Sie sich direkt an:

Björn Lindenau
Leiter Media
Tel. +49 (0)611-9746 120
bjoern.lindenaumedical-tribune.de