Onkologie • Hämatologie

Digitale Mammographie bringt keine Vorteile

Die digitale Revolution ist nicht mehr aufzuhalten – das stimmt sicher in weiten Bereichen. Aber manchmal sind traditionelle Methoden doch nicht...

Gynäkologie , Onkologie • Hämatologie

Urothelkarzinom: Antikörpereinsatz verhilft zu fast zweijährigem medianem Überleben

Patienten mit fortgeschrittenem Urothelkarzinom haben eine ungünstige Prognose. Zwar sprechen gut zwei Drittel auf eine platinhaltige Erstlinie an,...

Onkologie • Hämatologie , Urologie

Anti-CD-20-Antikörper gegen pädiatrische hochmaligne B-Zell-Lymphome einsetzen

Rituximab kann das Überleben von Erwachsenen mit B-Zell-Malignomen verlängern. Zusätzlich zur Standardchemotherapie eingesetzt, erhöht es auch bei...

Onkologie • Hämatologie

Zielgerichtet gegen Leukämie

Die Kombination aus Venetoclax und Obinutuzumab bessert die Situation von Patienten mit chronischer lymphatischer Leukämie deutlich. Es ist die erste...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Patienten mit Leberzellkarzinom leben unter Antikörper-Duo länger

Sorafenib bekommt Konkurrenz in der Erstlinientherapie des nicht-resezierbaren hepatozellulären Karzinoms. So verlängert Atezolizumab/Bevacizumab das...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Darmkrebsscreening ab 75 Jahren überdenken

Die Koloskopie gilt als Goldstandard der Darmkrebsvorsorge, vor allem bei Patienten über 50 Jahren. Doch ab einem gewissen Alter sollte man...

Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Multiples Myelom: Weiteres Antikörpertriplett verzögert späte Rezidive

Der CD38-Antikörper Isatuximab ist bereits in Kombination mit Pomalidomid und Dexamethason zur Therapie des rezidivierten oder refraktären multiplen...

Onkologie • Hämatologie