Dermatologie

Welche Maßnahmen sind bei Mastitis oder Brustabszessen wirklich sinnvoll?

Um Brustentzündungen oder gar Abszesse bei frisch gebackenen Müttern zu behandeln, braucht man weder Antibiose noch Inzision. Es gibt schonendere...

Gynäkologie , Dermatologie

Bolletti, Massiliense und Fortuitum – Nicht-tuberkulöse Mykobakterien auf dem Vormarsch

Eine OP im Ausland kann durchaus zum bösen Erwachen führen. Denn vielerorts tummeln sich inzwischen aggressive nicht-tuberkulöse Mykobakterien, die...

Dermatologie , Infektiologie

Psoriasis-Arthritis wird nach wie vor erst spät erkannt

Die Diagnose der Psoriasis-Arthritis erweist sich häufig als schwierig. In der Behandlung dominieren NSAR, aber es kann sich lohnen, mit Biologika zu...

Medizin und Markt Dermatologie

Tiere wie Spinne und Axolotl helfen bei der Wundversorgung

„Bio“ im OP bedeutet nicht, dass der Chirurg einen Kittel aus ökologisch produzierter Baumwolle trägt. Vielmehr geht dort der Trend zur...

Dermatologie

Lynch-Syndrom: Betroffene sind anfällig für Darm-, Haut- und Gebärmutterkrebs

Patienten mit Lynch-Syndrom leiden unter einem erblichen Tumordispositions­syndrom, das über den Dickdarm hinausgeht. Deswegen reicht bei den...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie , Dermatologie , Gynäkologie

Urlaub in Südostasien: Welche bakteriellen Dermatosen bringen Patienten mit?

Südostasien boomt als Urlaubsregion. Dort halten sich jedoch nicht nur Reisende gerne auf, sondern auch viele Krankheitserreger. Unter den ...

Infektiologie , Dermatologie

Chronische Wunde wird zum Karzinom

Wenn eine Wunde auch nach Jahren noch nicht verheilt ist, wird es höchste Zeit, sich die Sache einmal genauer anzuschauen.

Onkologie • Hämatologie , Dermatologie