Onkologie • Hämatologie

Follikuläres Lymphom: Biomarker als Wegweiser für die Wahl der Chemotherapie

In der Erstlinie des follikulären Lymphoms spielt die Chemotherapie im Regelfall eine wichtige Rolle. Möglicherweise können molekulargenetische...

Onkologie • Hämatologie

Hausmittel machen Krebstherapien erträglicher

Übelkeit, Fatigue, Obstipation und andere Nebenwirkungen machen so manche Krebstherapie zur Qual. Doch es braucht gar nicht viel, um die Beschwerden...

Onkologie • Hämatologie , Alternativmedizin

Nierenkrebs: Neuartiger HIF-Inhibitor mit hohem halbjährigen Ansprechen

Der HIF-2α-Inhibitor MK-6482 hat ein neuartiges Wirkungsprinzip, er wurde erst kürzlich zum ersten Mal beim Menschen erprobt. ccRCC-Patienten...

Onkologie • Hämatologie

Fokus auf Immunonkologie

Im Rahmen des Deutschen Krebskongresses wurde zum ersten Mal der Forschungsförderpreis „Young Scientists IO“ der Bristol-Myers Squibb-Stiftung...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Lungenkrebspatienten mit Hirnmetastasen profitieren von Tyrosinkinasehemmern

43 % aller Patienten mit Lungenkrebs entwickeln Hirnmetastasen, nach Autopsiestudien sogar 64 %. Mit dem Fortschritt bei den zielgerichteten...

Pneumologie , Onkologie • Hämatologie , Neurologie

Überdiagnostik in der Brustkrebs-Nachsorge

Wer Brustkrebs überstanden hat, will sichergehen, dass kein Rezidiv auftritt. Leitlinien beschreiben das Vorgehen in der Nachsorge. Tatsächlich wird...

Gesundheitspolitik Onkologie • Hämatologie

Myelonkompression: Supportive Maßnahmen verbessern die Lebensqualität

Zwischen 2,5 und 5 % der Patienten mit fortgeschrittenen malignen Tumoren entwickeln in den letzten beiden Erkrankungsjahren spinale Metastasen mit...

Onkologie • Hämatologie