Abrechnung

Hygienezuschlag verlängert

Der Hygienezuschlag für Ärzte und die Ausnahmeregeln zur Telemedizin in der Psychotherapie wurden aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens erneut...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Privatrechnung

Risikofall oder Corona-IGeL? Geänderte Rechtsverordnung schränkt kostenfreien Testanspruch ein

Bei Auslandsreiserückkehrern, die einen Test auf SARS-CoV-2 haben möchten, müssen Ärzte nun noch genauer hinschauen. Denn wer aus keinem Risikogebiet...

mehr
Privatrechnung, Kassenabrechnung, Abrechnung und ärztliche Vergütung

Depotpräparat für Opioidabhängige: Vergütung verlängert

Im April wurde eine neue Ziffer in den EBM aufgenommen, mittels derer Ärzte die Behandlung Opioidabhängiger mit einem Depotpräparat abrechnen können....

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung

Zusatzpauschale für Behandlung mit Siponimod

Nach Gabe des Wirkstoffs Siponimod kann eine mehrstündige Überwachung des Patienten erforderlich sein. Neurologen und Nervenärzte können diese ab...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung

AU-Bürokratie: Mediziner müssen Indikation zur stufenweisen Wiedereingliederung prüfen

Dauert eine Arbeitsunfähigkeit sechs Wochen oder länger, muss ab sofort der Arzt prüfen, ob eine stufenweise Wiedereingliederung folgen kann. Mehr...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung

Wie sind Coronatests inzwischen abzurechnen?

Die Testaktivität in Deutschland steigt, und das ist sicherlich gut so. Warum aber muss es für die Abrechnung so viele Szenarien geben? Die KBV hat...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung

Digitales analog abrechnen: GOÄ bietet neue Ziffern für Telemedizin

Aufgrund der Pandemie lässt die Novellierung der GOÄ weiter auf sich warten. Immerhin hat der BÄK-Vorstand neue Analogziffern geschaffen.

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Privatrechnung