Beiträge aus Medizin und Forschung

60 Jahre nach dem Skandal: Internistische Folgen des Contergans

Opfer des Contergan-Skandals leiden nicht nur unter Degenerationen des Bewegungsapparats. Bei ihnen treten häufig auch kardiovaskuläre oder psychische...

mehr
Kardiologie , Psychiatrie

Schokolade vor dem Essen hilft beim Abnehmen

„Schokolade löst keine Probleme, aber ein Apfel auch nicht“: Damit rechtfertigen Naschkatzen gerne ihr Verhalten. Doch das müssen sie gar nicht, denn...

mehr
Diabetologie

Pyomyositis: Antibiotika schon bei Verdacht

Fieber und lokalisierte Muskelschmerzen kennzeichnen die Pyomyositis, die sich keineswegs mehr auf tropische Länder beschränkt. Die Kasuistik eines...

mehr
Infektiologie

Diese Reiseimpfungen sind für den Nachwuchs geeignet

In fernen Ländern begegnen Familien neben fremden Sprachen und Kulturen auch fremden Krankheitserregern. Von Letzteren können einige den Kleinen ganz...

mehr
Infektiologie

Hartes Gehölz für schwache Herzen

Unter den Hauptdiagnosen der vollstationären Patienten steht die Herzinsuffizienz an zweiter Stelle. Die Therapie zielt u.a. darauf ab,...

mehr
Medizin und Markt, Fortbildung

Morbus Crohn: Für welche Patienten sich eine intensive Initialtherapie lohnen könnte

Sanft starten und schrittweise eskalieren oder schon zu Beginn Immunmodulatoren und Biologika einsetzen? Vor dieser Frage stehen Kollegen, die...

mehr
Gastroenterologie

Der Teufelskreis aus Unterzucker und Vergessen

Senioren mit Diabetes haben häufig diverse Begleit­erkrankungen und oft ist die Demenz eine davon. Das erfordert sowohl eine individuelle Anpassung...

mehr
Diabetologie , Psychiatrie , Neurologie