Beiträge aus Medizin und Forschung

Venöse Claudicatio: Abhilfe durch Stenteinlage auch noch nach Jahrzehnten möglich

Knapp die Hälfte der Patienten mit tiefer Venenthrombose an der unteren oder oberen Extremität entwickelt ein postthrombotisches Syndrom, 5–7 % ein...

mehr
Kardiologie

Eosinophiler Gedächtnisverlust: Nasenpolypen und Asthma brachten seltene Erkrankung ans Licht

Gedächtnislücken, Desorientierung und Parästhesien ließen einen Schlaganfall vermuten. Eine Hypereosinophilie mit Asthma in der Vorgeschichte zeigte...

mehr
Rheumatologie , Pneumologie , Neurologie

Phagen jagen multiresistente Bakterien

Resistenzen auf dem Vormarsch, ein Durchbruch bei Antibiotika nicht in Sicht – es wird Zeit für neue anti­infektiöse Strategien. Bakteriophagen...

mehr
Infektiologie

Unter Atemwegsinfekten leiden Herz und Hirn

Nach einer Pneumokokken- oder Influenza­infektion steigt das Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle.

mehr
Kardiologie , Neurologie

Folsäure schützt vor Autismus

Wer in utero Antikonvulsiva ausgesetzt war, hat ein erhöhtes Risiko für Autismus. Schützen kann die Folsäure-Supplementation der Mutter in der...

mehr
Neurologie

Digital Health konkret - Neue Fortbildungsreihe der DDG für die Diabetologie

Wie kann das Diabetes-Team die Fülle elektronischer Messdaten optimal für die Kommunikation mit dem Patienten nutzen? Was bedeuten die aktuellen...

mehr
Diabetologie DDG Fortbildung

Unpigmentierte Melanome: Wegen ihrer Hautfarbe missachtet

Amelanotische Melanome gelten als tückische Variante des schwarzen Hautkrebses. Weil die Hauttumoren pigmentfrei oder pigmentarm sind, entgehen sie...

mehr
Onkologie • Hämatologie