Beiträge aus Medizin und Forschung

Wundbehandlung: Wunden gibt es immer wieder

Chronische Wunden heilen nur, wenn die Zellen ausreichend mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt werden. Neben der Wundbehandlung kommt es also auf...

mehr

Auf den Anstieg folgt der Einstieg

Auch wenn die Blutzucker-Einstellung am Anfang meist mit einer oralen Therapie gelingt, brauchen Typ-2-Diabetiker im Verlauf häufig doch Insulin. Wann...

mehr
Medizin und Markt, Fortbildung

Ein ASS im Ärmel: Nach einer Arthroplastie an Hüfte oder Knie tut‘s auch Acetylsalicylsäure

ASS schützt nach einem arthroplastischen Eingriff an Hüfte oder Knie genauso gut vor thromboembolischen Ereignissen wie direkte orale...

mehr

80 % der Gerätetaucher hatten schon einmal Beschwerden in Ohr, Nase oder Rachen

So mancher klagt nach dem Tauchgang über Ohrenschmerzen, Schwerhörigkeit oder Nasenbluten. Eine Gruppe von HNO-Ärzten erklärt, warum es zu solchen...

mehr

Tattoos: Think before you ink

Die Namen der Kinder, ein bunter Blumenteppich oder brennende Totenköpfe – was einmal in die Haut gestochen wurde, verteilt sich bald über die...

mehr

Nach einem Giftschlangenbiss die Wunde keinesfalls aussaugen und abbinden!

Auf den Ernstfall fühlte sich der Klapperschlangenfan gut vorbereitet. Als das Reptil zuschnappte, griff er sofort zu Skalpell und Taschenpumpe. Doch...

mehr

Auf der Suche nach typischen Lungenkrebs-Symptomen

Um Bronchialkarzinome erfolgreich zu behandeln, muss man sie im nicht meta­stasierten Stadium finden. Dazu brauchen Kollegen frühzeitige klinische...

mehr
Onkologie • Hämatologie