Beiträge aus Medizin und Forschung

Syphilis wieder häufiger als HIV

Die Zahl der Syphilismeldungen in Europa steigt seit 2010 an. Zu den fünf Ländern mit den höchsten Neuerkrankungsraten gehört auch Deutschland.

mehr
Infektiologie

„Kardiologische Reha kann auch schaden“

Bessere Medikamente, interventionelle Eingriffe, Adhärenz-Apps – angesichts solcher Optionen brauchen Herzkranke nicht zwangsläufig eine...

mehr
Kardiologie

HIV: Quadrupel zur Erstbehandlung anscheinend ohne Vorteil

An über 4000 mit HIV infizierten Patienten prüfte ein internationales Forscherteam den Stellenwert der Triple- gegenüber einer Quadrupeltherapie zur...

mehr
Infektiologie

Zu viele Breitbandantibiotika in Deutschland verordnet

In der Bundesrepublik werden zu viele Breitbandantibiotika verordnet. Besonders in Kliniken sollte die Therapie sorgfältiger evaluiert werden.

mehr
Infektiologie

Jeder dritte Erwachsene mit Wirbelsäulendeformität ist psychisch krank

Spinale Anomalien beeinträchtigen Betroffene so stark wie manche Krebserkrankung. Die Lebensqualität verbessert sich durch einen operativen Eingriff...

mehr
Psychiatrie

Antikörper zur Neurodermitisbehandlung bessert auch die Alopecia areata

Manche Patienten mit atopischer Dermatitis entwickeln eine Alopecia areata. Doch für sie gibt es Hoffnung: Die Therapie mit Dupilumab wirkt sich...

mehr
Dermatologie

Gemeinsam erfolgreich!

Viele Diabetespatienten entwickeln im Laufe ihres Lebens Begleiterkrankungen oder haben mit körperlichen oder kognitiven Veränderungen zu kämpfen....

mehr
Medizin und Markt Diabetologie