Beiträge aus Medizin und Forschung

Laryngeale Obstruktion durch Schwimmtraining

Auch eine laryngeale Obstruktion kann durch Sport induziert werden.

mehr
Pneumologie

Schlafentzug stresst das Immunsystem durch Hormon-Chaos

T-Zellen müssen sich nachts erholen, um richtig funktionieren zu können. Und auch die Blutgefäße profitieren von der Nachtruhe.

mehr
Neurologie , Psychiatrie

Leber auf den zweiten Blick

Die hepatische Enzephalopathie wird nach wie vor oft übersehen. Dabei ist eine konsequente Diagnostik für den Patienten besonders wichtig. Denn...

mehr
Fortbildung, Medizin und Markt

„Sportlerleiste“ ist keine Hernie, sondern eine eigene Entität

Schmerzen im Inguinalbereich sind bei professionellen Athleten häufig. Je nach Sportart klagt fast jeder Fünfte über eine „Sportlerleiste“. Die...

mehr

Cholesterin: Wie viele Eier sind zu viel?

Eigentlich galt der Streit um das Herz-Ei-Problem als abgeschlossen. Wäre da nicht die Sache mit dem individuellen Essverhalten. Denn ab zwei Eier am...

mehr
Gastroenterologie

Amaurose: Blind durch Kontaktlinse

Schon ein Grundsatz des „House of God“ lautet: „Bei Hufschlag denk an Pferde, nicht an Zebras“. Es ist ja auch vernünftig, bei unklaren Symptomen...

mehr

Schleifendiuretika: Was bei der Ödemtherapie zu beachten ist

Verordnen Sie herzschwachen Patienten mit dicken Beinen manchmal variierende Furosemid-Dosen? Oder begründen Sie die i.v. Gabe von Torasemid mit...

mehr