Beiträge aus Medizin und Forschung

GERD loswerden zahlt sich aus

Die gastroösophageale Refluxkrankheit ist „dosisabhängig“ mit dem Risiko für Adenokarzinome des Ösophagus assoziiert. Eine...

mehr
Gastroenterologie

Zu viele Pigmente sind die neuen Falten: Vitamin B3 entfleckt das Gesicht

Schadstoffe in der Luft belasten nicht nur die Lungen und das Herz-Kreislauf-System. Sie führen auch zu einer unregelmäßigen Pigmentierung,...

mehr

Safari in Südafrika: Zeckenstiche im Gepäck

Reiserückkehrer bringen zunehmend Rickettsiosen mit nach Hause. Vor allem, wenn sie in Südafrika unterwegs waren, wie ein 41-jähriger Patient. Der...

mehr
Infektiologie

Lungenentzündung und Vaskulitis: Überempfindlichkeitsreaktion durchlöcherte die Blutgefäße

Erst eine Pneumonie und dann das: hämorrhagische Exantheme mit Blutblasen. Der Patient zeigt also das typische Bild einer Vaskulitis. In der Klinik...

mehr
Pneumologie

Wann Sie Patienten nach einer Synkope unbesorgt zu Hause lassen können

Jeder Zweite kippt im Laufe seines Lebens wegen einer Synkope um. Oft ist die Ohnmacht harmlos – trotzdem landen sehr viele Patienten stationär in...

mehr
Kardiologie

Früher oder später trifft die Kardiomyopathie jeden Diabetiker

Diabetiker entwickeln schneller eine Herzinsuffizienz als Stoffwechselgesunde, noch dazu mit schlechterer Prognose. Die Forschung trägt dem Rechnung...

mehr
Kardiologie , Diabetologie

Screening beschwerdefreier Low-Risk-Patienten bringt keinen Nutzen

Eigentlich Routine: Der Patient möchte wissen, wie es um seine Gefäße steht, Sie machen ein Belastungs-EKG. Plötzlich sackt die ST-Strecke weg....

mehr
Kardiologie