Beiträge aus Medizin und Forschung

Schwindel bei Ohrinfarkt verschlechtert die Prognose

Viele Patienten mit Ohrinfarkt leiden zusätzlich an einer Vertigo. Das könnte ein Hinweis auf einen drohenden und dauerhaften Verlust des...

mehr
Neurologie

Anaphylaxie: Risikofaktoren bei Patienten besser einschätzen

Eine Anaphylaxie erfordert die zügige Gabe von Adrenalin. Doch dieser therapeutische Goldstandard wird offenbar noch unzureichend umgesetzt.

mehr
Allergologie

Ulkusdiagnostik: Auch arthrogenes Stauungssyndrom und Adipositas berücksichtigen

In Deutschland leidet rund eine Million Menschen unter einem Ulcus cruris. Um schwere Verläufe bereits im Keim zu ersticken, gilt es, die Ursache...

mehr

Stressreaktionen triggern offenbar Autoimmunerkrankungen

Morbus Addison wegen eines psychischen Traumas? Stressbezogene Störungen, die Menschen infolge einer belastenden Lebenserfahrung entwickeln, könnten...

mehr
Neurologie , Gastroenterologie

Thrombinhemmer schützt Herz nach Operation

Die neue Hüfte sitzt, dafür hat das Myokard Schaden genommen. Ein solches Schicksal ereilt jährlich acht Millionen Menschen nach nicht-kardialen...

mehr
Kardiologie

Mediterrane Diät stärkt morsche Knochen

Die mediterrane Diät soll vor allen möglichen chronischen Krankheiten schützen. Auch vor Osteo­porose.

mehr
Gastroenterologie

Kopfschmerz trotz oder wegen der Medikamente?

Migräne oder Übergebrauchskopfschmerz? Das ist bei chronischen Cephal­gien die entscheidende Frage. Bestätigt sich erstere Form, heißt es wie so oft...

mehr
Neurologie