Beiträge aus Medizin und Forschung

Optikusneuritis: Welche Diagnostik? Wie therapieren?

Die 22-Jährige leidet unter einer einseitigen subakuten Sehstörung und hat Schmerzen, wenn sie ihre Augen bewegt, die Sehnervpapille erscheint...

mehr
Neurologie

Lumbale Radikulopathie erfordert Bewegung statt Bettruhe

Genau hinschauen, lautet die Devise bei lumbaler Radikulopathie. Denn nicht immer ist eine Diskushernie für die Symptomatik verantwortlich. Wie es...

mehr
Neurologie

Grünanlagen heben die Stimmung der Anwohner

Durch Begrünungsaktionen brachliegender Flächen lassen sich Gefühle von Trübsinn und Wertlosigkeit positiv beeinflussen – besonders bei ärmeren...

mehr
Psychiatrie

COPD: Telefonieren gegen die Atemnot

Ohne die Mitarbeit des Patienten lässt sich eine chronisch-obstruktive Lungenkrankheit nicht in den Griff kriegen. Hilfreich dabei ist die...

mehr
Pneumologie

Ärzte und Pflegekräfte sind Impfmuffel

Wenn es um die jährliche Influenzaimpfung geht, dienen Krankenhausangestellte nicht unbedingt als Vorbild. Vor allem bei Pflegepersonal und...

mehr
Infektiologie

Zervikale spondylotische Myelopathie: Wann lohnt sich eine OP?

Aufgrund der alternden Bevölkerung nimmt die Zahl der Patienten mit degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen zu. Wann man Betroffene konservativ...

mehr
Neurologie

Urolithiasis: Rezidive mit spezifischer Nachsorge verhindern

Ein Harnstein kommt selten allein: Etwa jeder zweite Patient mit Urolithen muss mit einem Rezidiv rechnen. Durch eine zielgerichtete Metaphylaxe kann...

mehr