Beiträge aus Medizin und Forschung

Schutzhülle um Herzschrittmacher senkt Infektionsrisiko

Um Infektionen nach Defi- oder Schrittmacherimplantation zu minimieren, könnte man elektronische Helfer in ein Antibiotikanetz „einwickeln“.

mehr
Kardiologie

Immunonkologie: Neue Therapie, neue Nebenwirkungen

Die Immunonkologie bietet therapeutische und prognostische Chancen. Doch sie bringt immunologische Begleiterscheinungen mit sich. Und damit...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Wie gewinnen Ärzte gegen Dr. Google?

Der Arzt als Halbgott in Weiß – dieses Bild mag noch im 20. Jahrhundert gestimmt haben. Heute stellen immer mehr Patienten die ärztliche Kompetenz...

mehr

Real-Life-Daten zu Infliximab unterscheiden sich drastisch von denen klinischer Studien

Infliximab zur Behandlung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen bleibt im echten Leben weit hinter den Erwartungen zurück. Die ernüchternde...

mehr
Gastroenterologie

Molekulare Tumorboards bei Brustkrebs selten sinnvoll

Viele Brustkrebszentren bieten bereits molekulare Tumorboards an. Bislang gibt es jedoch beim Mammakarzinom keinen Beweis, dass die...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Systemische Psoriasistherapie: Infektionsrisiken im Vergleich

Schwerwiegende Infektionen sind eine gefürchtete Komplikation der systemischen Psoriasistherapie. Durch die Wahl des Wirkstoffs können Sie das Risiko...

mehr
Dermatologie

Wann steigt die Gefahr einer tödlichen Hüftfraktur?

Ob ein Patient Gefahr läuft, infolge seiner Hüftfraktur zu sterben, lässt sich an zahlreichen Risikofaktoren festmachen. Das hohe Alter ist nur einer...

mehr
Rheumatologie , Orthopädie

Wer wenig Alkohol trinkt, entwickelt seltener eine rheumatoide Arthritis

Das Risiko für eine rheumatoide Arthritis ist bei Personen, die regelmäßig Alkohol trinken, geringer als bei Abstinenten. Mehr als zwölf Drinks pro...

mehr
Rheumatologie

Rheuma an kutanen Manifestationen erkennen und unterscheiden

Rote Wange, Hämatom am Oberschenkel, trockene Hand? Bei diesen Patienten sollten Sie genauer hinschauen. Dann sehen Sie womöglich einen Lupus pernio,...

mehr
Rheumatologie , Dermatologie , Pneumologie

Fruchtbare Tage bei jeder Frau anders

Der Eisprung findet nicht immer exakt an Tag 14 des Zyklus statt. Paare mit Kinderwunsch sollten deshalb individuellen Faktoren statt dem Kalender...

mehr
Gynäkologie

Komplikationen bei der Leberzirrhose erfordern interventionelle Hilfe

Die Leberzirrhose bereitet schon alleine oft Kopfzerbrechen. Noch problematischer wird es allerdings, wenn sie Komplikationen verursacht. Dann ist...

mehr
Gastroenterologie

Herzklappen mögen keinen hohen Blutdruck

Patienten mit genetischer Prädisposition und chronisch erhöhtem Blutdruck laufen Gefahr, eine Herzklappenerkrankung zu entwickeln. Kollegen fordern,...

mehr
Kardiologie

Presbydysphagie: Mit Restitution, Kompensation und Adaptation gegen die Schluckstörung

Altersbedingte anatomische und neurophysiologische Veränderungen können zu Schluckstörungen führen. Die Therapie der Presbydysphagie umfasst...

mehr
Gastroenterologie

Obstipation richtig behandeln

Viele Patienten leiden zwar unter Verstopfung, kommen jedoch aus anderen Gründen in die Praxis. Darmbeschwerden schildern sie höchstens in einem...

mehr
Gastroenterologie

Ketoazidosen durch SGLT2-Hemmer bis sechs Wochen nach Operation möglich

Das Tückische der euglykämischen Ketoazidose steckt schon im Namen – der BZ bleibt normal. Im perioperativen Setting fehlten bislang Charakteristika...

mehr
Diabetologie

Mit chronischem Stress richtig umgehen

Chronischer Stress kann schwere, mitunter tödliche Folgen haben: vom Burnout über Depressionen bis hin zu Diabetes und Herzinfarkt. Es gibt...

mehr
Psychiatrie

Haferflocken erhöhen Risiko für Typ-1-Diabetes

Kinder mit genetischer Prädisposition entwickeln öfter eine Insel-Autoimmunität, wenn sie Getreide, Gluten oder Ballaststoffe zu sich nehmen.

mehr
Pädiatrie , Diabetologie

Expertenrat für chronische Wunden

Die Behandlung chronischer Wunden mit Antibiotika stellt einen Widerspruch zu aktuellen wissenschaftlichen und politischen Bestrebungen zur...

mehr
Medizin und Markt Dermatologie

Vegetarier haben ein höheres Schlaganfallrisiko

Wer meint, seiner Gesundheit mit Pflanzenkost ausschließlich Gutes zu tun, irrt offenbar.

mehr
Neurologie

Vestibuläre Migräne von den meisten Ärzten nicht erkannt

Leidet ein Patient unter Drehschwindel, Erbrechen und Lichtscheu, könnte es sich um eine vestibuläre Migräne handeln. Gegen die Beschwerden helfen...

mehr
Neurologie , HNO

Gestagenimplantat wanderte in die Lunge

Eine Frau hat seit drei Monaten unklare Blutungen. Als Ursache kommt das implantierte Kontrazeptivum infrage. Aber es ist verschwunden.

mehr
Gynäkologie

Hotline zum Rauchstopp wurde 2018 mehr als 65 000 Mal genutzt

Seit fast 3,5 Jahren sind auf Zigarettenschachteln EU-weit neben den Warnhinweisen abschreckende Bilder und die Telefonnummern der länderspezifischen...

mehr
Pneumologie