Beiträge aus Medizin und Forschung

Dyskalkulie: So erkennen Sie eine echte Rechenstörung

„Ich war schon immer schlecht in Mathe“ – das behaupten viele Menschen von sich. Eine echte Rechenstörung behindert allerdings nicht nur die...

mehr
Neurologie

Offizielle Alkohollimits geben falsche Sicherheit

Wie viele Bierchen sind ohne Reue erlaubt und ab wann wird´s gesundheitsschädlich? Einer aktuellen Studie zufolge sind die Empfehlungen für einen...

mehr
Psychiatrie

Venöse Ulzera heilen nach Ablation von Krampfadern schneller

Ein venöses Ulcus cruris heilt schneller ab, wenn oberflächliche Krampfadern frühzeitig ablatiert werden. Welche Methode sich hierfür am besten...

mehr

Reine Kropfsache: Was Medikamente und Radiojodtherapie erreichen und wann eine OP angezeigt ist

Irgendwann sticht eine Struma einfach ins Auge. Die Frage nach der passenden Behandlung kommt dann auf, wenn relevante Knoten oder lokale Beschwerden...

mehr

ASS für herzinsuffiziente Diabetiker überdenken

Ältere herzinsuffiziente Typ-2-Diabetiker leben dank ASS wohl länger. Allerdings müssen sie dafür mehr Myokardinfarkte und Schlaganfälle in Kauf...

mehr
Diabetologie , Kardiologie

Zu heiße Getränke erhöhen das Krebsrisiko

Entwarnung für die Liebhaber von Kaffee, Tee oder Mate: Es sind weniger die Inhaltsstoffe der Heißgetränke, die die Entstehung von...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Typ-2-Diabetiker verschlingen Unsummen

Die Folgeerkrankungen des Typ-2-Diabetes können richtig teuer werden. Allein in den ersten drei Monaten nach deren Diagnose entstehen Kosten bis zu...

mehr
Diabetologie