Beiträge aus Medizin und Forschung

Lasten des Alterns

Ab einem Alter von 65 Jahren sind etwa 55–98 % der Patienten multimorbide und müssen polypharmazeutisch behandelt werden. Medikamenteninteraktionen...

mehr
Medizin und Markt

Tod aus der Fritteuse: In Fett Gebackenes erhöht das Sterberisiko

Wer einmal pro Woche frittiertes Hühnchen isst, hat einer US-amerikanischen Studie zufolge ein 13 % höheres Herztodrisiko.

mehr
Kardiologie

Nährstoff plus Pflanzenextrakt als ausgeklügelte Kombination

Einzelne Nährstoffe mit ausgewählten Pflanzenextrakten kombinieren. Das ist das Prinzip eines Nahrungsergänzungsmittels, das das Wohlbefinden von...

mehr
Medizin und Markt

Praktische Tipps gegen Beschwerden nach bariatrischer OP

Nach einer Adipositas-OP reagiert der Magen-Darm-Trakt häufig empfindlich. Zum Glück helfen oft schon einfache diätetische Maßnahmen. Ein wichtiger...

mehr
Diabetologie

Demenz, Depression und Schizophrenie über das Essen lindern

Bei neurologisch-psych­iatrischen Leiden ist der Stoffwechsel der Hirnzellen gestört. Eine angepasste Ernährung kann hier vieles zurechtrücken: zum...

mehr
Psychiatrie

Bundesweite Kampagne: Aufmerksamkeit für den Typ-1-Diabetes

Viele Menschen wissen wenig über Typ-1-Diabetes, in der Regel bleibt die Erkrankung unsichtbar. Das soll die bundesweite Kampagne „A World Without 1“...

mehr
Diabetologie

Mehr ADHS-Diagnosen bei früh eingeschulten Kindern

Kinder, die gleich nach ihrem sechsten Geburtstag ein­geschult werden, bekommen häufiger die Diagnose ADHS als ältere Klassenkameraden. Die Jüngeren...

mehr
Psychiatrie