Beiträge aus Medizin und Forschung

Melanom-Therapie: Fruchtbarkeit zum Thema machen

Neue Therapien erlauben inzwischen auch beim malignen Melanom Rezidiv- und möglicherweise sogar Krankheitsfreiheit. Damit entstehen aber neue Fragen...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Dermatologie

Psychische Belastung macht anfällig für Infekte

Nach extremem psychischem Stress steigt das Risiko für lebensbedrohliche Infektionen wie Sepsis oder Endokarditis um rund 50 %.

mehr
Psychiatrie , Infektiologie

Alkoholkonsum verursacht Schäden an der DNA

Alkohol zählt neben Tabak, Übergewicht und UV-Strahlen zu den wichtigsten Risikofaktoren für Krebs. Es reichen schon moderate Mengen, um das Risiko...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Stresstest fürs Herz: Troponinanstieg nach Ausdauerbelastung als Alarmsignal werten

Ausdauertraining hält Herz und Kreislauf gesund. Steigt allerdings nach einer langen, intensiven Belastungseinheit der Troponinwert deutlich an,...

mehr
Kardiologie

Brustkrebs: Erwartungen an duale mTOR-Inhibition geplatzt

Ein Hemmer, der sowohl mTORC1 als auch mTORC2 erkennt, sollte besser wirken als ein einfacher Inhibitor. So lautet zumindest die Theorie. Dass die...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Keine Angst vor Kalium

Kalium und Magnesium sind das unverzichtbare Mineralstoff-Team für die Herzgesundheit. Ausgeglichene Kalium- und Magnesium-Serumkonzentrationen...

mehr
Medizin und Markt Kardiologie

Multiples Myelom: Neuer Antikörper verlangsamt Progression auch in späteren Therapielinien

Die Ergebnisse der ICARIA-Studie weisen darauf hin, dass der CD38-Antikörper Isatuximab das progressionsfreie Überleben beim multiplen Myelom...

mehr
Onkologie • Hämatologie