Beiträge aus Medizin und Forschung

Patienten auf den letzten Metern des Lebens richtig begleiten

Wann genau das Sterben beginnt, ist eher schwammig definiert. Bei Schwerkranken kann es helfen, sich auf die Intuition von Pflegekräften und...

mehr

Suizidprävention aus dem Wasserhahn

Lithium wird in der Pharmakotherapie bei psychisch Erkrankten zur Suizidprävention zu selten eingesetzt, kritisieren Experten. Wer in einem Gebiet mit...

mehr

Mit Fiasp® steht seit dem 1. April 2017 ein neues Mahlzeiteninsulin in Deutschland zur Verfügung.1

mehr
Medizin und Markt, Anzeige

"Ein Viertel von allem gegen Hypertonie, bitte"

Bekommen Sie den Blutdruck Ihres Patienten einfach nicht in den Griff? Dann eignet sich künftig vielleicht eine Kombination von vier niedrig dosierten...

mehr

Keine Panik, wenn nichts mehr schmeckt

Ob Schädel-Hirn-Trauma, Vitaminmangel oder Infektionen – die Ursachen für Schmeckstörungen sind vielfältig. Doch allen gemein ist eine gute Nachricht:...

mehr

So diagnostizieren Sie eine IgA-Nephropathie

Im Rahmen einer Urin­untersuchung haben Sie bei einem Patienten eine Hämaturie festgestellt? Dahinter könnte eine Immunglobulin-A-Nephropathie...

mehr

Knacksende Knie warnen vor späterer Arthrose

Ein knacksendes Knie bei einem Mittfünfziger kann Unheil künden. Eine aktuelle Studie ermittelte einen Zusammenhang zwischen Gelenkgeräuschen und...

mehr