Beiträge aus Medizin und Forschung

Gegen Migräne hilft Akupunktur tatsächlich

In China wird die Akupunktur auch zur Migräneprophylaxe angewendet. Und diese scheint wirklich zu wirken, was ein Vergleich mit Schein-Nadelungen...

mehr
Neurologie

Wie Methamphetamin-Usern zu helfen ist: Neue Leitlinie schafft Handlungssicherheit im Umgang mit Crystal-Konsumenten

Welchen Stellenwert haben psychotherapeutische Verfahren? Wann brauchen Abhängige Medikamente und welche? Und wie sind Komorbiditäten zu behandeln?...

mehr
Psychiatrie

Die Qual der Wahl in der Analfissur-Therapie: Rezeptfreie Analgetika reichen nicht aus

Schmerzen beim Stuhlgang („als ob Stacheldraht durchgezogen würde“) – das ist ein klassisches Symptom der Analfissur. Nicht alle Betroffenen brauchen...

mehr

Bei Leberzirrhose hepatische Enzephalopathie nicht übersehen

Vier von fünf Patienten mit Leberzirrhose entwickeln im Verlauf eine hepatische Enzephalopathie (HE) mit weitreichender Bedeutung für die Prognose....

mehr
Medizin und Markt, Fortbildung Gastroenterologie

Update zum Restless-Legs-Syndrom: Wie viel Diagnostik ist nötig? Wann greifen welche Therapieoptionen?

Um ein Restless-Legs-Syndrom zu diagnostizieren, brauchen Sie in der Regel kein Schlaflabor. Und auch die Therapie kann ohne ausgewiesene Experten...

mehr
Neurologie

Wenn die Schilddrüse Ärger am Hals hat

Wenn die Schilddrüsenfunktion gestört ist, steckt in den meisten Fällen eine Autoimmunerkrankung dahinter. Ultraschall und eine Antikörperanalyse...

mehr

Allergologie: Konjunktivale Provokation zu wenig genutzt

Ein Positionspapier schafft Klarheit über konjunktivale Provokationstests: wann das Vorgehen zur Diagnostik allergischer Reaktionen geeignet ist,...

mehr