Beiträge aus Medizin und Forschung

Ösophaguskarzinome in der Zweitlinie mit Antikörper behandeln

Versagt die Chemotherapie in der Erstlinie beim metastasierten Ösophaguskarzinom, verspricht der Griff zum PD1-Antikörper einen Überlebensvorteil....

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Tinea corporis durch Igel-Dermatophyt

Ungewöhnliche Haustiere sind im Kommen – und damit auch fremdartige Auslöser von Zoonosen. Bei zunächst therapieresistenten Hauterscheinungen sollte...

mehr
Dermatologie , Infektiologie

Darmkrebsvorsorge: FIT und Koloskopie gleichwertig

Ab Juli 2019 werden Ü-50er alle fünf Jahre zur Darmkrebsvorsorge eingeladen. Die neueren fäkalenimmunchemischen Tests (FIT) können dabei einer...

mehr
Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Vor längeren Auslandsaufenthalten intensiv beraten

Immer mehr junge Menschen wollen in fernen Ländern arbeiten, um sich dort sozial zu engagieren. Damit derartige Einsätze nicht zum Desaster werden,...

mehr
Infektiologie

Post-Herpes-Enzephalitis häufiger als gedacht

Die Herpes-Enzephalitis ist überstanden, doch das Leiden geht weiter. Ein erheblicher Teil der Patienten entwickelt nach der viralen Erkrankung eine...

mehr
Infektiologie , Neurologie

AML: Hypomethylierende Therapie oder Chemotherapie?

Laut dem European Leukemia Network reicht das Alter allein nicht für die Therapieentscheidung bei AML aus. Doch nach welchen Kriterien sollte man...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Mit Anti-IL-5 auf der Exazerbations-Bremse

Bei schwerem eosinophilem Asthma greifen Anti-IL-5-Strategien. Seit mehr als einem Jahr steht dafür ein Antikörper zur Verfügung, der auch...

mehr
Medizin und Markt Pneumologie

Axiale Spondyloarthritis: Rückenschmerzen bei jungen Patienten kritisch prüfen

Da können sich Rheumatologen den Mund fusselig reden, aber in Sachen axiale Spondyloarthritis verhallen die Rufe offenbar ungehört. Wie sonst lässt...

mehr
Rheumatologie

Rauchverzicht in der Schwangerschaft: 22 % tote Kinder weniger

Schwangere, die rauchen, legen ihrem Kind ein verdoppeltes Sterberisiko mit in die Wiege. In der Prävention kommt es auf jede Kippe an.

mehr
Gynäkologie

DNA-Methylierungsanalyse: Welche Zervixläsionen können gefährlich werden?

Bei zervikalen Veränderungen stellt sich die Frage, ob daraus ein Karzinom wird oder sich die Läsion zurückbildet. DNA-Methylierungsanalysen können...

mehr
Gynäkologie

Metastasiertes Kolorektalkarzinom: Triplett-Therapie blockiert Feedback-Signalwege

Patienten mit BRAF-mutiertem metastasiertem Kolorektalkarzinom haben noch immer eine schlechte Prognose. Eine neue Triplett-Therapie soll das ändern.

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Unterernährung: Wenn Eltern dabei zuschauen, wie ihr Kind verhungert

Mal sind es rigide erzieherische Maßnahmen, mal ist es die totale Überforderung der Eltern, die zur Mangel- oder Fehl­ernährung von Kindern führen....

mehr
Pädiatrie

Knieschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?

Von harmlosen Wachstumsschmerzen bis zur gelenkschädigenden Osteochondrosis dissecans – für Kniebeschwerden bei Kindern gibt es zahlreiche Ursachen....

mehr
Pädiatrie , Orthopädie

Bei minimaler Resterkrankung Messtechnik und Aussagekraft klären

Bei AML gilt eine messbare MRD als Marker für ein mangelhaftes Ansprechen. Ob der MRD-Status auch für eine Therapieentscheidung taugt, ist noch nicht...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Onlineportal TheraKey® soll digitaler Therapiebegleiter werden

Die Berlin-Chemie AG baut ihre digitalen Angebote zur Arzt-Patienten-Kommunikation weiter aus: Das innovative Online-Therapiebegleitprogramm TheraKey...

mehr
Medizin und Markt Diabetologie

Atemnot nach Sommergewitter deutet auf eine Pilzsporenallergie

Bei Schimmel denkt man zunächst an Gesundheitsgefahren, die von modrigen Kellerräumen und feuchten Wohnungen ausgehen. Doch auch von Pilzen, die an...

mehr
Allergologie , Pneumologie

Fachgesellschaften warnen vor Lasertherapie der trockenen Makuladegeneration

Für die Laser­therapie der frühen altersabhängigen Makuladegeneration fehlt die wissenschaftliche Basis. Trotzdem wird das Verfahren schon...

mehr
Ophthalmologie

Gegen CD19 gerichtete CAR-T-Zell-Therapie bewährt sich weiter

Die CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel bleibt auch nach zwei Jahren erfolgreich: 65 der 79 Patienten mit rezidivierter oder refraktärer akuter...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Nierenschäden durch Protonenpumpenhemmer

Die Einnahme von Protonenpumpenhemmern kann die Nieren schädigen. Gerade bei Risikopatienten und Langzeittherapie sind womöglich H2-Blocker besser.

mehr
Gastroenterologie

Neuroenhancement: Vom Traubenzucker zu Amphetaminen

Vor 5000 Jahren wollten die Chinesen ihren Gedanken mit Ephedrin auf die Sprünge helfen. Im Zweiten Weltkrieg sollte Meth­amphetamin als...

mehr
Neurologie

Cladribin-Tabletten: Neue Real-World-Daten bestätigen klinische Studien

Merck, ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen, hat heute im Rahmen des Interaktiven MS-Symposiums neue Daten und Informationen rund...

mehr
Medizin und Markt Neurologie

Multiple Sklerose: 2-Jahres-Ergebnisse aus der Nationalen MS-Kohorte

Ob sich eine Multiple Sklerose rasch verschlechtern wird und der Patient deshalb eine intensivere Behandlung braucht, lässt sich schon früh an MRT-...

mehr
Neurologie