Anzeige

Beiträge aus Medizin und Forschung

Kutanes Plattenepithelkarzinom: Neu zugelassene Systemtherapie verpasst Leitlinie

Seit Kurzem gibt es für das fortgeschrittene kutane Plattenepithelkarzinom (cSCC) eine zugelassene Systemtherapie. Die Krux: Die Zulassung erfolgte...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Dermatologie

Auch bei einer TIA empfiehlt sich ein MRT

Ohne Standardisierung bei der Behandlung von TIA und „Minor Stroke“ werden Patienten mit akuter Ischämie, aber nur geringen Ausfällen übersehen.

mehr
Neurologie

Pathogene machen es sich in Waschmaschinen gemütlich

Bakterien und Resistenzgene können in haushaltsüblichen Waschmaschinen 65 °C überleben, Biofilm sei Dank. Keimbelastete Wäsche kann damit zum...

mehr

Aus Teebeuteln lösen sich Milliarden von Plastikpartikeln

Schickem Teebeuteldesign sei Dank, schwimmt im frisch aufgebrühten Heißgetränk mehr Mikroplastik als in jedem anderen Lebensmittel.

mehr

Progression verzögert

Die PARP-Inhibition ist ein etabliertes Therapieprinzip in der gynäkologischen Onkologie. Nun zeigen Studiendaten auch beim metastasierten...

mehr
Medizin und Markt Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Hormonelle Verhütung: Kontrazeptiva mit geringem Thromboserisiko bevorzugen

Das individuelle Thromboserisiko der Patientin abschätzen und abhängig davon die hormonelle Verhütung wählen. Das ist zwar nicht ganz einfach, aber...

mehr
Gynäkologie

Jede deutsche Hausarztpraxis verordnet jährlich ca. 400 Tagesdosen Antibiotika. 30–50 % davon besitzen möglicherweise keine wirkliche medizinische...

mehr
Medizin und Markt 1A-Award 2019

Impfungen gegen Pneumokokken und Grippe besser als ihr Ruf

Die Wirksamkeit der Impfstoffe gegen Grippe und Pneumokokken ist zwar nicht optimal. Trotzdem sollten Sie Ihren Patienten die Impfungen anbieten –...

mehr
Infektiologie

Autoimmundiabetes: Das sollten Sie bei Patienten mit LADA beachten

Ein latenter Autoimmundiabetes des Erwachsenen (LADA) weist pathogenetisch Gemeinsamkeiten mit Typ-1-Diabetes auf, entspricht klinisch aber eher...

mehr
Diabetologie

Riesenzellarteriitis: Ohne Diagnose innerhalb von 24 Stunden droht beidseitige Erblindung

Flimmerskotome, Kopfschmerzen und Zungenclaudicatio gelten als Vorboten eines Visusverlusts im Rahmen einer Riesenzellarteriitis. Betroffene müssen...

mehr
Ophthalmologie , Angiologie

Wider das männliche Hormontief!

Die Muskeln schwinden, der Antrieb ist dahin und die Libido ist schon lange futsch. Auch wenn das für Ihren Patienten gravierende Einschränkungen mit...

mehr
Medizin und Markt, Fortbildung Urologie

Mittagsschlaf ist gut fürs Herz

Wer ein- bis zweimal pro Woche tagsüber ein Schläfchen macht, halbiert sein Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse.

mehr
Kardiologie

Passivrauchen fördert Vorhofflimmern bei Kindern

Für Erwachsene gilt: In 7 % der Fälle sind Zigaretten an der Genese von Vorhofflimmern beteiligt. Dabei gefährden Raucher nicht nur ihr eigenes Herz,...

mehr
Pädiatrie , Kardiologie

Partnerschaft von Sanofi und Abbott

Kombinierte Glukosesensor- und Insulinabgabe-Technologie hilft Diabetes-Management zu verbessern.

mehr
Medizin und Markt Diabetologie

Was Sie bei geriatrischen Patienten mit benignem Prostatasyndrom beachten sollten

Ein alter, gebrechlicher und polymedizierter Patient hat massive Probleme wegen seiner vergrößerten Prostata. Sowohl die medikamentöse...

mehr
Urologie , Geriatrie

Medikation bei Typ-2-Diabetes nach Arteriosklerose, Herz- und Nierenschwäche wählen

Sowohl SGLT2-Inhibitoren als auch GLP1-Rezeptoragonisten haben in der Therapie des Typ-2-Dia­betes einen hohen Stellenwert. Aber was wählen, wenn das...

mehr
Diabetologie

Telotristatethyl, ein Add-on-Präparat zu SSA bei unzureichend kontrollierter Karzinoid-Syndrom-bedingter Diarrhö im Kontext neuroendokriner Tumoren...

mehr
Medizin und Markt

Cannabis: Mit dem THC-Gehalt steigt das Psychoserisiko

Bei Cannabis geht der Trend zu Sorten, die besonders viel der psychoaktiven Substanz Tetrahydrocannabinol (THC) enthalten. Für die Konsumenten bleibt...

mehr
Psychiatrie

Hysterektomie ist bei Patientinnen beliebter als Endometriumablation

Patientinnen, denen aufgrund starker Menstruationsblutungen der Uterus entfernt wurde, sind zufriedener als Frauen, die sich die Schleimhaut veröden...

mehr
Gynäkologie

Beim Raynaud-Syndrom können neben Medikamenten auch einfache Maßnahmen helfen

Empfehlen Sie Raynaudpatienten, Zigaretten und Stress zu meiden. Auch ein Besuch beim Motorradausstatter kann sich lohnen. Als Erstlinientherapie...

mehr
Rheumatologie , Dermatologie

So lassen sich Morbus Addison und Intoxikationen unterscheiden

Lassen sich bei einem Patienten mit hypotoner Krise kardiologische Ursachen und eine Sepsis ausschließen, sollte neben einem Morbus Addison auch der...

mehr
Nephrologie , Psychiatrie

Moderne Infektionsdiagnostik: Immunantwort interpretieren statt Erreger suchen

Bislang ging es in der infektiologischen Dia­gnostik primär darum, nach dem Erreger zu fahnden. Das könnte sich bald ändern.

mehr
Infektiologie , Pneumologie