Anzeige

Beiträge aus Medizin und Forschung

Statintherapie: Bei 51 % der Patienten sind Lipidsenker ineffektiv

Eine Statin­therapie führt nur jeden Zweiten innerhalb von zwei Jahren auf gesunde Cholesterin-Level zurück.

mehr
Diabetologie , Kardiologie

ADHS-Therapie: Psychose-Risiko unter Methylphenidat geringer als unter Amphetamin

Einer von 660 jungen ADHS-Patienten, deren Krankheit pharmakologisch behandelt wird, entwickelt eine Psychose. Das Risiko lässt sich durch die Wahl...

mehr
Psychiatrie

Gehirnerschütterung: Auswirkungen mit dem Romberg-Test erkennen

An den Symptomen einer Commotio laborieren manche Teenies monatelang. Risikopatienten lassen sich identifizieren.

mehr
Neurologie

Deutlich weniger Präkanzerosen nach HPV-Impfung im Jugendalter

Junge Frauen, die als Teenager den bivalenten HPV-­Impfstoff erhalten haben, entwickeln seltener hochgradige Neoplasien im Gebärmutterhalsbereich. Je...

mehr
Infektiologie , Onkologie • Hämatologie

Mit guter Laune gegen Angina Pectoris

Ein Jahr nach erfolgreicher Koronarrevaskularisierung klagt jeder vierte Patient über Angina pectoris. Wenn andere Optionen nicht fruchten, hilft...

mehr
Kardiologie

Weg von den Symptomen

Wie gut eine Therapie des Morbus Crohn wirkt, wurde lange Zeit vor allem an der Besserung der Symptome festgemacht. Inzwischen lautet das Ziel...

mehr
Medizin und Markt Gastroenterologie

Benignes Prostatasyndrom: Zentralnervöse Nebenwirkungen der Hyperplasie-Therapie sind kritisch

Seit 2011 mehren sich Meldungen von Depressionen und suizidalen Gedanken unter Finasterid. Nur ein Beispiel für den Einfluss auf Stimmung und...

mehr
Urologie

Vegane Schwangere: Vitamin B12 und andere Mikronährstoffe substituieren

Eine gesunde Entwicklung in utero erfordert u.a. Vitamin B12. Startet eine Veganerin die Schwangerschaft mit einem Mangel, sollte intramuskulär oder...

mehr
Gynäkologie

Botulinumtoxin-Injektionen beruhigen die überaktive Blase

Die überaktive Blase ist zwar nicht gerade eine Volkskrankheit, kommt aber öfter vor als man denkt. Anticholinergika stoßen in der Therapie häufig an...

mehr
Urologie

Akupunktur linderte typische Beschwerden der Wechseljahre

Gegen Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen und Co. werden die Nadeln gezückt. Klimakterische Symptome lassen sich mitsamt Haut- und Haarproblemen...

mehr
Gynäkologie , Alternativmedizin

Stresstest fürs Herz, nicht für den Kardiologen

Bei der Stress-Echokardiographie ist es gar nicht so einfach, den Ultraschallkopf stabil am Körper des Patienten zu befestigen. Ein Zubehör, das die...

mehr
Medizin und Markt Kardiologie

Bei kolorektalen Metastasen in der Leber besteht oft noch Aussicht auf Heilung

Metastasen in der Leber müssen nicht der Anfang vom Ende sein – nicht selten lassen sie sich vollständig entfernen. Das gilt vor allem dann, wenn der...

mehr
Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Was Hausärzte bei Patienten nach der Nierentransplantation beachten sollten

Ob Impfstatus, UV-Schutz oder Medikamenten­interaktionen: Wer in seiner Hausarzt­praxis nierentransplantierte Patienten betreut, sollte sich mit den...

mehr
Urologie

Plaque ist nicht gleich Plaque: Bei zwei KHK-Gruppen finden sich häufiger abgeheilte Gefäßläsionen

Der klinische Verlauf der koronaren Herzkrankheit hängt offenbar nicht nur vom Auftreten lipidreicher Risiko-Plaques, sondern auch vom...

mehr
Kardiologie

Alte orale Antikoagulanzien auf dem Schirm behalten

Nicht-Vitamin-K-antagonistische orale Antikoagulanzien haben die Möglichkeiten der oralen Gerinnungshemmung deutlich bereichert und verdrängen in...

mehr
Medizin und Markt, Fortbildung

Protonenpumpenhemmer in der Klinik: Weniger Blutungen, aber erhöhtes Infektionsrisiko?

Häufig werden in Krankenhäusern Protonenpumpenhemmer und andere Säureblocker verordnet, auch wenn keine Risikofaktoren für schwere Stressulzera...

mehr
Gastroenterologie

Streichelzoo-Tiere können resistente Keime tragen

Kinder sind im Streichelzoo kaum zu stoppen. Doch der enge Kontakt zu den Tieren birgt Risiken. Nicht nur deren Exkremente, sondern auch Fell und...

mehr
Infektiologie , Pädiatrie

Diabetestechnologie: Patienten prägen Trends und treiben die Entwicklung voran

Die Rolle der Diabetestechnologie hat sich in den vergangenen Jahren drastisch gewandelt. Galt ihr vor einigen Jahrzehnten höchstens...

mehr
Diabetologie

Mit der Depotspritze gegen die Opioidsucht

Für opioidabhängige Patienten gibt es vielleicht bald eine neue, bequemere Ersatz­therapie. Das Buprenorphin-­Depotpräparat muss nur noch einmal im...

mehr
Psychiatrie

Lipidtherapie für Diabetiker: Statine und weitere Optionen

Blutfettwerte zu senken, sollte bei Diabetes ein Teil der Therapie sein – doch wie sieht das im Einzelfall genau aus? Statine spielen zwar nach wie...

mehr
Diabetologie

Therapie von COPD: Sauerstoffgabe oder nicht-invasive Beatmung?

COPD-Patienten können von der nicht-invasiven Beatmung (NIV) erheblich profitieren, ebenso wie von der Sauerstofftherapie – vorausgesetzt, die...

mehr
Pneumologie

NMDA-Rezeptorinhibierung als antidiabetische Therapie?

Die Diabetesprogression kann auch durch neue Antidiabetika nicht langfristig aufgehalten werden. Ob Hemmer von NMDA-Rezeptoren einen besseren Job...

mehr
Diabetologie