Beiträge aus Medizin und Forschung

CLL: Ibrutinib-Kombinationen vor allem in der Erstlinie erfolgversprechend

Die Ibrutinib-Monotherapie der chronisch lymphatischen Leukämie (CLL) ist etabliert. Eine ganze Reihe von Phase-II-Studien untersucht derzeit auch...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Glioblastom: Mit elektrischen Feldern Überlebenszeit verlängern?

Die Therapie des Glioblastoma multiforme hat sich seit der EORTC-Studie zur postoperativen Radiochemotherapie mit Temozolomid nicht sehr...

mehr
Onkologie • Hämatologie

COPD: Morning has Brocken

Mit dem falschen Fuß aus dem Bett zu steigen, gilt als schlechtes Omen für den Tag. Auch Menschen mit einem chronisch obstruktiven Lungenleiden kommen...

mehr
Pneumologie

Patienten mit Akromegalie brauchen eine lebenslange Nachsorge

Die Akromegalie ist eine schleichende Erkrankung, die meist erst spät erkannt wird. Neben dem eigentlichen Hypophysentumor sind die...

mehr
Diabetologie

Androgen schützt vermutlich nicht vor Alzheimer

Kann Testosteron bei Männern einer Demenz vorbeugen? Die Daten dazu sind konträr. Inzwischen glauben Experten, dass sich mit der Substitution weder...

mehr

Warfarin: Gerinnungshemmer senkt das Risiko von drei Tumorentitäten

Eine Warfarintherapie schützt vor Krebs. Dafür spricht zumindest die Auswertung norwegischer Registerdaten. Die hohen Patientenzahlen machen...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Wann sich die operative Entfernung von Lungenmetastasen lohnt

Rund ein Drittel aller Patienten mit soliden Tumoren entwickelt im Krankheitsverlauf Lungenmetastasen. Vor allem solitäre Absiedelungen von...

mehr
Pneumologie