Beiträge aus Medizin und Forschung

Wie Sie Rechenfehler und Überdosierungen beim Opioidwechsel vermeiden

Wer ein Opioidpräparat durch ein anderes ersetzen muss, kommt um Umrechnungs­tabellen nicht herum. Trotzdem führen vermeidbare Fehler in der neuen...

mehr

Ergänzende Maßnahmen sorgen für verträglichere Tumortherapie und beugen einem Abbruch vor

Gerade in der Onkologie besitzen komplementäre Behandlungsoptionen erhebliches Potenzial. Das zeigt sich unter anderem am Beispiel Brustkrebs: Viele...

mehr
Onkologie • Hämatologie

COPD: Vier Punkte beugen Exazerbationen vor

COPD-Exazerbationen gilt es unbedingt zu verhindern, weil jede schwere Exazerbation den Patienten Lungenfunktion kostet und die Prognose...

mehr
Pneumologie

Alten Herren reicht die empfohlene Menge Eiweiß

Generell wird für Erwachsene eine tägliche Proteinaufnahme von 0,8 g/kg KG empfohlen. Offenbar kommen auch ältere Männer damit aus, wie sich jetzt...

mehr

Verdauungsapparat gut aufgelegt

Gastrointestinale Erkrankungen wie Reizdarmsyndrom, Divertikelkrankheit und Colitis ulcerosa lassen sich mithilfe von Mikroorganismen behandeln. Denn...

mehr
Medizin und Markt, Fortbildung

Mammakarzinom: Klare Wirksamkeitsvorteile für PARP-Inhibition

Der PARP-Inhibitor Talazoparib hatte in der Phase-III-Studie EMBRACA im direkten Vergleich mit der Chemotherapie deutliche Vorteile bei intensiv...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Mancher Krebs versteckt sich hinter einer Rheumamaske

Bei entzündeten schmerzenden Gelenken denkt man nicht an erster Stelle an ein Tumorleiden. In seltenen Fällen präsentieren sich jedoch Malignome unter...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Rheumatologie