Beiträge aus Medizin und Forschung

Analfissur auf 6 Uhr: Anodermaler Riss heilt mit Salbe, Zäpfchen und Skalpell

Patienten mit akuter Analfissur klagen typischerweise über einen intensiven analen Schmerz direkt nach der Defäkation. Der Grund ist oft ein zu hoher...

mehr

Bei hypertensiver Entgleisung erst die Begleitsymptome überblicken

Auf einen krisenhaften Blutdruckanstieg über 180/120 mmHg sollte jeder Arzt adäquat reagieren können – sonst wird aus der Krise schnell ein Notfall,...

mehr
Kardiologie

Divertikulitis-Therapie im Wandel: Es fehlen Alternativen für chronische Fälle

Die chirurgische Therapie der Divertikulitis ist schon länger auf dem Rückzug. Auch von Antibiotika hat man sich zunehmend verabschiedet – zu Recht,...

mehr
Gastroenterologie

COPD im Rücken: Atemtraining verbessert die Körperhaltung und lindert die Schmerzen

Viele COPD-Kranke leiden unter Rückenschmerzen. Sie konsequent zu bekämpfen, erleichtert den Patienten auch die Atemarbeit, weil das Zwerchfell...

mehr
Pneumologie

Wann ist für den Psychiater in der Praxis ein Johanniskraut-Präparat die passende Wahl?  Seit dem Jahr 2009 sind Johanniskraut-Präparate als...

mehr
Medizin und Markt

Todesdrohung als Motivator: Bei schwerer Hypertriglyzeridämie hilft nur Lebensstiländerung

Statine sind bei Hypertriglydämie nicht das Therapeutikum der Wahl. Ernährungsumstellung und Bewegung stehen an erster Stelle. Renitente Patienten...

mehr
Diabetologie

Siebzig Jahr, Nebenwirkungsgefahr: Rheumatherapie kann bei Älteren daneben gehen

Schmerz beseitigt, aber Niere und Leber geschädigt. Bei älteren Rheumapatienten lauern gefährliche Klippen. Umso wichtiger sind das Motto „start low,...

mehr