Beiträge aus Medizin und Forschung

Jugendlichen Gehirnen scheint Kiffen auf lange Sicht doch wenig zu schaden

Macht Kiffen dumm oder erholen sich die Hirnzellen nach dem Rausch wieder? Die Belege für langfristige kognitive Defizite bei jungen Dauerkonsumenten...

mehr
Neurologie

Verunreinigungen in Quinoa können ernste Probleme bereiten

Quinoasamen sind reich an Mineralstoffen und Aminosäuren. Und sie enthalten kein Gluten. Bei Gesundheitsbewussten und Menschen mit echter oder...

mehr
Gastroenterologie

Nervöser Darm torpediert Divertikulitis-Eingriff

Das Reizdarmsyndrom ähnelt in seinen Symptomen der Divertikulitis. Komorbiditäten finden sich häufig. Deshalb können Beschwerden nach der OP auch...

mehr
Gastroenterologie

Spastizität: Wie Sie Betroffenen zu mehr Selbstständigkeit verhelfen

Eine Spastik beeinträchtigt die Motorik und die Lebensqualität von Patienten erheblich. Um ihre Lage zu verbessern, kann man sich im Rehaalltag...

mehr
Neurologie

Tropical Heat: Reiserückkehrer mit Fieber erfordern Ihre Detektivarbeit

Einer von 200 bis 500 febrilen Reiserückkehrern stirbt an der zugrundeliegenden Erkrankung. Primär lebensbedrohliche oder hochkontagiöse Ursachen gilt...

mehr
Infektiologie

Mit Geduld und nicht-steroidalen Antirheumatika taut die Frozen Shoulder wieder auf

Wie bekomme ich mein Hemd in die Hose oder den Parkschein aus dem Automaten? Patienten mit einer steifen Schulter haben häufig mit Kleinigkeiten zu...

mehr

Lavendel- und Teebaumöl begünstigen offenbar jugendliche Gynäkomastie

Schon in der Vergangenheit deutete einiges darauf hin, dass Lavendel- und Teebaum­öl aus Kosmetika eine präpubertäre Gynäkomastie fördern können....

mehr