Beiträge aus Medizin und Forschung

Sie können Ihren Patienten die Bewegung regelrecht verordnen

Es wird Sie kaum überraschen, dass körperliche Aktivität die Gesundheit fördert und dass es an der Umsetzung hapert. Stellen Sie doch mal ein „Rezept...

mehr

Ärzte verlassen Bündnis mit Lebensmittelindustrie

Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ), die Deutsche Adipositasgesellschaft (DAG) und der Berufsverband der Kinder- und...

mehr
Diabetologie

Intensive Blutdrucksenkung schützt Herz und Hirn

Was dem Herzen nutzt, hilft wohl auch dem Hirn: Eine straffe blutdrucksenkende Therapie scheint die Kognition von Hypertonikern besser zu bewahren...

mehr
Neurologie , Kardiologie

Kränker als die Patienten: Eigenes Leiden kann das Arztsein mächtig verändern

Eine schwere Krankheit ändert alles. Auch für den Psychiater Adam Stern. Durch das eigene Krebsleiden hat sich seine Sicht auf die Patienten radikal...

mehr

CED und Krebs: Einsatz von Immunsuppressiva individuell abwägen

Wenn Patienten mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung ein Malignom entwickeln, stellt sich die Frage, wie es mit der immunsuppressiven...

mehr
Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Medienabhängigkeit und Onlinespielsucht: „Wie viel ist denn nun normal?“

Der Übergang von der intensiven Beschäftigung mit digitalen Medien hin zur Abhängigkeit ist fließend. Diagnostik und Therapie müssen berücksichtigen,...

mehr
Psychiatrie

Sulfonylharnstoffe: Stärken und Risiken der Antidiabetika kennen und nutzen

Seit verschiedene neue orale Antidiabetika Einzug in die Therapie gehalten haben, stehen Sulfonylharnstoffe in der Kritik. Bemängelt werden...

mehr
Diabetologie