Beiträge aus Medizin und Forschung

Naturpower für den Darm: Heilpflanzen zähmen Colitis ulcerosa

Warum immer die chemische Keule schwingen, wenn es auch natürlich geht? Patienten, die auf eine pflanzliche Kombi statt auf Mesalazin setzten, hielten...

mehr

Arthrosebedingten Schmerz mit Weihrauch einfach in Luft auflösen?

Pflanzliche Heilmittel werden schon seit Jahrhunderten zur Behandlung der Arthrose eingesetzt. Doch wie steht es um die Wirksamkeit dieser...

mehr

Betablocker stören offenbar die linksatriale Funktion

Bei Hypertonikern ohne Herzinsuffizienz und Vorhofflimmern ist die Gabe von Betablockern mit Störungen des linken Vorhofs assoziiert. Dies könnte...

mehr

Wann Babys welche Beikost brauchen: Experten-Empfehlungen zur Beratung rund ums Thema Kindernahrung

Babys werden zunächst am besten ausschließlich gestillt. Das ist heute Konsens und hat sich inzwischen auch in der Bevölkerung herumgesprochen. Doch...

mehr

Bessere Nierenfunktion mit Aldosteron-Antagonisten: Neue Wirkstoffe versprechen weniger Probleme im Bett

Von Mineralokortikoid-Rezeptorantagonisten (MRA) wie Spironolacton können auch Patienten mit chronischer Nieren­insuffizienz prognostisch sehr...

mehr

Senior pflückt Blumen – und bringt sich damit um: Multiorganversagen trotz chirurgischer Entnahme der Pflanzen aus dem Magen

In der Notaufnahme des Stadtspitals Triemli in Zürich stellte sich ein 72-jähriger Mann mit profuser Diarrhö und rezidivierendem Erbrechen vor,...

mehr

Alarmstufe Kot: Antibiotikaeinsatz nötig?

Bei jedem Patienten mit infektiöser Diarrhö den Stuhl auf Erreger untersuchen – das wäre medizinisch sinnlos. Zwei Darmspezialisten erläutern, welche...

mehr