Beiträge aus Medizin und Forschung

Gefäßgefahr ist bei Frauen schon nach der Pubertät erhöht

Dass Frauen häufiger an Herz-Kreislauf-Erkrankungen sterben, liegt zwar auch an der höheren Lebens­erwartung. Es kommen aber geschlechtsspezifische...

mehr

COPD: Auch Nichtraucher haben ein dreifaches Risiko für Lungenkrebs

Die COPD kann dem Bronchialkarzinom den Weg bahnen. Und das gilt – wenngleich in geringerem Maße – auch für Nichtraucher.

mehr
Pneumologie , Onkologie • Hämatologie

Neuer Kandidat bei der Herzinsuffizienz

Mit Vericiguat etabliert sich gerade ein neues Wirkprinzip bei der Herzinsuffizienz: In einer aktuellen Studie wurde die Substanz bei Patienten mit...

mehr
Medizin und Markt Kardiologie

Wer bei Lungenembolie besonders gefährdet ist

Hat ein Patient eine Lungenembolie entwickelt, stellt sich die Frage, ob für ihn eine verkürzte stationäre oder sogar eine ambulante Therapie möglich...

mehr
Pneumologie

Kaposi-Sarkom kann auch bei älteren Frauen auftreten

Herpes­viren Typ 8 in Blutgefäßen und lividbraune Plaques – diese Befunde deuteten bei einer 76-Jährigen auf ein Kaposi-­Sarkom. Dennoch passte die...

mehr
Dermatologie , Infektiologie , Onkologie • Hämatologie

Hydrierung vor Kontrastmittelgabe beugt Nierenversagen nicht vor

Das Kontrastmittel-induzierte Nierenversagen mit die Hydrierung verhindern: So lautete viele Jahre der Standard. Dieses Dogma könnte kippen.

mehr

Viel weniger NMOSD-Schübe

Bei Erwachsenen mit Neuromyelitis-optica-Spektrum-Erkrankungen (NMOSD) und Aquaporin-4-Antikörpern lässt sich das Schubrisiko um 94 % senken.

mehr
Medizin und Markt Neurologie