Beiträge aus Medizin und Forschung

Wenn der Asthmatiker aus dem letzten Loch pfeift

Etwa 5–10 % der Asthmapatienten haben eine so schwere Erkrankung, dass diese mit der Standardtherapie nicht zu kontrollieren ist. Einen Fortschritt...

mehr
Medizin und Markt

Genetische Beratung in der Praxis

Wer eine fachgebundene genetische Beratung in seiner Praxis anbieten möchte, braucht gemäß Gen­diagnostik-Gesetz eine Zusatzqualifikation. Ein neues...

mehr
Diabetologie

Anaphylaxie: Risikofaktoren bei Patienten besser einschätzen

Eine Anaphylaxie erfordert die zügige Gabe von Adrenalin. Doch dieser therapeutische Goldstandard wird offenbar noch unzureichend umgesetzt.

mehr

Diagnostik bei Dysosmien und Dysgeusien

Über Geruch lässt sich bekanntlich streiten. Gut, eigentlich über den Geschmack. Oft gehen Defizite der olfaktorischen und gustatorischen Wahrnehmung...

mehr

Auf Drogen screenen bei verdächtigen Schäden im Nasen-Rachen-Raum

Von Suchtkranken ist nur bedingt Ehrlichkeit zu erwarten. Lassen Sie sich im Verdachtsfall also nicht von toxikologischen Untersuchungen abbringen,...

mehr

Lymphangioleiomyomatose: Vor der Therapie muss die Diagnose absolut sicher stehen

Asthma bzw. Emphysem – so lauten die typischen und leider auch häufigen Fehldiagnosen bei Lymphangioleiomyomatose. Jetzt, da es endlich eine wirksame...

mehr
Pneumologie

Ulkusdiagnostik: Auch arthrogenes Stauungssyndrom und Adipositas berücksichtigen

In Deutschland leidet rund eine Million Menschen unter einem Ulcus cruris. Um schwere Verläufe bereits im Keim zu ersticken, gilt es, die Ursache...

mehr