Beiträge aus Medizin und Forschung

Nach einem Giftschlangenbiss die Wunde keinesfalls aussaugen und abbinden!

Auf den Ernstfall fühlte sich der Klapperschlangenfan gut vorbereitet. Als das Reptil zuschnappte, griff er sofort zu Skalpell und Taschenpumpe. Doch...

mehr

Auf der Suche nach typischen Lungenkrebs-Symptomen

Um Bronchialkarzinome erfolgreich zu behandeln, muss man sie im nicht meta­stasierten Stadium finden. Dazu brauchen Kollegen frühzeitige klinische...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Das Suchtpotenzial von Opioiden nach einem Eingriff senken

Viele Patienten sind nach einer OP auf Opioide angewiesen. Immer mit dabei: die Gefahr eines Missbrauchs. Entscheidend für das Abhängigkeits­potenzial...

mehr
Psychiatrie

Leichenschau: Wohin mit dem Kreuz beim Toten?

In Deutschland vermerken Kollegen im Totenschein nur bei 4 % eine nicht natürliche Ursache. Tatsächlich dürften es aber doppelt so viele sein. Der...

mehr

Die Dekompensation der Leberzirrhose verhindern

Zuletzt starben mehr als 13 000 Patienten in Deutschland an den Folgen einer Leberzirrhose. Mit einer Frühdiagnose im kompensierten Stadium können Sie...

mehr
Gastroenterologie

Checkpoint-Blockade beim Hodgkin-Lymphom im Kommen

Das rezidivierende/re­fraktäre Hodgkin-Lymphom wird nach einer fehlgeschlagenen autologen Stammzelltransplantation bereits mit einer...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Persistierendes Vorhofflimmern ist der Katheterablation weniger zugänglich

Bei paroxysmalem Vorhofflimmern übertrumpft die Ablation alle anderen Ansätze. An der persistierenden Rhythmusstörung dagegen beißen sich Kardiologen...

mehr
Kardiologie