Beiträge aus Medizin und Forschung

Frauen mit Herzinfarkt sterben seltener, wenn sie von Ärztinnen behandelt werden

Mehr Ärztinnen in die Notaufnahmen! Sie sorgen dafür, dass Frauen mit Herzinfarkt bessere Überlebenschancen haben. 

mehr
Kardiologie

Polypharmazie: „Verordnungskaskaden“ vermeiden!

Weniger ist mehr – das sollten Ärzte stärker beherzigen, wenn es um die Pharmakotherapie im Alter geht. Und sich auch mal trauen, ein Medikament...

mehr

Fremdstoffe und Keime in der Muttermilch gefährden Säuglinge nur im Einzelfall

Psychopharmaka, Alkohol, Infektionen – geraten Fremdstoffe bzw. Erreger in die Muttermilch, steht im schlimmsten Fall das Kindeswohl auf dem Spiel....

mehr

Bewegungssucht gibt es als primäre und sekundäre Form

Jeder glaubt zu wissen, was gemeint ist, doch tatsächlich gibt es diese Diagnose bisher gar nicht: Sportsucht. An welchen Kriterien soll man sie...

mehr
Psychiatrie

Ansatzferne Tendinopathie: Behandlung für die Achillessehne

Immer mehr Patienten entwickeln eine ansatzferne Tendinopathie der Achillessehne. Die gute Nachricht: Meist muss nicht operiert werden. Im...

mehr

Harnwegsinfektion: Prophylaxe aus dem Wasserhahn

Viele Frauen haben bereits in jungen Jahren wiederholt mit lästigen und schmerzhaften Blasenentzündungen zu kämpfen. Dem lässt sich einfach und...

mehr

Operationsindikationen beim Bauchaortenaneurysma

Die Zeit des Beobachtens ist vorbei. Jetzt muss die Gefahr einer Ruptur gebannt werden. Welche Konditionen setzen das Signal für einen Eingriff...

mehr