Beiträge aus Medizin und Forschung

Kurze Therapie, lange Wirkung

Bei Patienten mit hochaktiver MS scheint eine orale Immuntherapie auch unter Alltagsbedingungen zu punkten.

mehr
Medizin und Markt Neurologie

Prostatabiopsie: Bis zu ein Drittel der Tumoren wird übersehen

Das prostataspezifische Antigen ist erhöht, der rektale Tastbefund auffällig: Eine Prostatabiopsie steht an. Idealerweise stanzt man dabei sowohl die...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Nährstoffmangel: Bei Zöliakie und hohem BMI genau hinschauen

Zöliakiepatienten leiden offenbar häufiger unter einem Nährstoffmangel als Gesunde. Auch dann, wenn sie etwas mehr auf den Rippen haben.

mehr
Allergologie

Status epilepticus früh mit Benzodiazepinen unterbrechen

Der Status epilepticus ist einer der häufigsten lebensbedrohlichen Notfälle in der Neurologie. Vor allem zu Beginn sollte mit Benzodiazepinen nicht...

mehr
Neurologie

Sandbox-Dermatitis: Hautausschlag bessert sich durch Strand-Abstinenz und Cremes

Die Sandbox-Dermatitis ist vielen Kollegen kein Begriff. Vor allem in den Sommermonaten leiden betroffene Kinder unter teilweise heftig juckenden...

mehr
Dermatologie , Pädiatrie

Subarachnoidalblutung: Aneurysma ausschalten, Hämatom beseitigen, Vasospasmus bekämpfen

Die Chance, eine akute Subarachnoidalblutung ohne dauerhafte neurologische Schäden zu überleben, ist immer noch relativ gering. Wichtig ist, den...

mehr
Neurologie

Gaming Disorder: Einfacher Test warnt vor Videospielstörung

Rucksack in die Ecke, Rechner an, zocken bis in die Nacht. So manchen kann das Videospielen in eine psychische Störung führen – die Gaming Disorder....

mehr
Psychiatrie