Beiträge aus Medizin und Forschung

Darauf kann man Gift nehmen: Botulinumtoxin A hilft bei chronischer Migräne

Eine Therapie mit Botulinumtoxin schlägt bei Personen mit chronischer Migräne rasch an: Die Attackenfrequenz sinkt und die Lebensqualität steigt.

mehr
Neurologie

Bei Älteren entzünden sich die Sinus paranasales anders

Ältere mit chronischer Sinusitis sprechen vermutlich schlechter auf eine Steroidtherapie an als jüngere Patienten. Denn bei ihnen werden andere...

mehr

Bluten fürs Pflaster: Spezielles Patch lässt Ulzera besser heilen

Forscher haben ein Verfahren für hartnäckige Fußgeschwüre entwickelt. Dafür muss der Patient zuerst bluten.

mehr

Dem Patientenwunsch weisen Experten in der Schizophrenie-Therapie eine immer größere Bedeutung zu. Dies wurde auf dem Kongress des European College of...

mehr
Psychiatrie , Neurologie Kongress 2018

Pokémon-Go für COPD-Patienten: Apps könnten zu mehr Aktivität ermuntern

Für COPD-Kranke wird jede moderate bis schwere Exazerbation zur Zäsur: Sie hinterlässt die schon zuvor inaktiven Patienten noch bewegungsärmer. Eine...

mehr
Pneumologie

Herstellerwechsel bei Antikonvulsiva kann zum Rezidiv führen

Der unkritische Umstieg auf ein wirkstoffgleiches Epilepsiemedikament sollte reiflich überlegt sein. Häufig sinkt dadurch die Adhärenz und...

mehr
Neurologie

Epley-Manöver: Drehen gegen Lagerungsschwindel

Auch in der Hausartzpraxis lässt sich die Lagerungsübung nach Epley durchführen. Einige rasch ausgeführte 90°-Drehungen des Kopfes um verschiedene...

mehr
Neurologie