Beiträge aus Medizin und Forschung

Oxalsäure in Rhabarber begünstigt Niereninsuffizienz

Die Oxalsäure und ihre Salze kommen in Lebensmitteln wie Rhabarber, Spinat und Petersilie vor oder werden z.B. aus Ethylenglykol verstoffwechselt....

mehr

Chronische Darmerkrankungen im Kindheitsalter erhöhen Sterberisiko

Wenn‘s blöd läuft, dann richtig: Wer als Kind oder Jugendlicher eine chronisch entzündliche Darmerkrankung entwickelt, bekommt eher Krebs und hat ein...

mehr
Gastroenterologie

Bald neue Therapieoption bei Colitis ulcerosa?

Bei Morbus Crohn wird Ustekinumab schon eine Weile eingesetzt, die Zulassung für Colitis ulcerosa steht noch aus. Erste Studienergebnisse sind...

mehr
Medizin und Markt Gastroenterologie

Helicobacter ist nur durch Vierfach-Angriff sicher zu bezwingen

Zur Eradikation von Helicobacter ist aufgrund der aktuellen Resistenzlage statt einer Triple- die Quadruple-Therapie gefordert. So recht...

mehr
Gastroenterologie

Update zur Weltseuchenlage

Acht Wochen nach dem Amerika-Trip ohne Sex oder nur mit Gummi: So bleibt das Zika-Virus, wo es ist.

mehr
Infektiologie

Antibiose bei Zirrhose: potenzieller Lebensretter mit schweren Nebenwirkungen

Antiinfektiva schützen Zirrhotiker vor der spontanen bakteriellen Peritonitis. Aber ist die Prophylaxe auch sinnvoll? Darüber diskutieren zwei...

mehr
Gastroenterologie

Zu niedriges LDL bringt Frauenhirne in Gefahr

Das LDL-Chole­sterin kann gar nicht niedrig genug sein – so die gängige Meinung. Vorsicht: Für Frauen gilt das wohl nicht in jeder Hinsicht.

mehr
Neurologie