Beiträge aus Medizin und Forschung

Reizdarm: Effektive Psychotherapie geht auch zu Hause

Eine Schulung bringt Patienten mit Reizdarmsyndrom weniger als die Verhaltenstherapie. Betroffene müssen aber nicht zwingend einmal die Woche zum...

mehr
Gastroenterologie

Rhabdomyosarkom: Neuer Standard für Hochrisiko-Patienten

Die niedrig dosierte Erhaltungstherapie könnte ein neuer Standard für die zumeist pädiatrischen Patienten mit Rhabdomyosarkom und hohem Rezidivrisiko...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Brustkrebs: Endokrine Therapie – oder doch besser Chemo?

Wie sollen Patientinnen mit frühem hormonrezeptor-positivem, HER2-negativem Mammakarzinom ohne Lymphknotenbefall postoperativ am besten behandelt...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Hypertensive Entgleisung: Wenn der Blutdruck boomt

Eine hypertensive Entgleisung bedarf stets der genauen Abklärung. Hat sich der akute Blutdruckanstieg zum hypertensiven Notfall mit Organschädigung...

mehr
Kardiologie

Kein erhöhtes Osteoporoserisiko bei Psoriasisarthritis

Bislang war unklar, ob Patienten mit Psoriasisarthritis in erhöhter Osteoporosegefahr schweben.

mehr
Rheumatologie

Quecksilbervergiftung durch MRT?

Seit Oktober 2017 steht das erste 7-Tesla-MRT für den klinischen Einsatz bereit. Eine derart hohe Flussdichte könnte Patienten mit Amalgamfüllungen...

mehr

Infobroschüre erleichtert Leberdiagnostik: Unklarer Transaminasenerhöhung systematisch begegnen

Hilfe bei der Diagnose und Therapie von Lebererkrankungen gibt die Broschüre „Erhöhte Leberwerte mit unklarer Ursache“ von Meda Pharma.

mehr
Medizin und Markt