Beiträge aus Medizin und Forschung

Pontiac-Fieber wird meist für einen grippalen Infekt gehalten

Legionellen-Infektionen müssen nicht immer gleich lebensgefährlich sein. Die benigne Variante, das Pontiac-Fieber, kommt wie ein grippaler Infekt mit...

mehr
Infektiologie

Cluster-Kopfschmerz: Antikörper senkt die Attackenhäufigkeit

Für die Migräneprophylaxe bereits zugelassen scheint der CGRP-Antikörper Galcanezumab auch Patienten mit Clusterkopfschmerzen Erleichterung zu...

mehr
Neurologie

Autounfälle: Viele Ärzte während der Rufbereitschaft übermüdet

Im Bereitschaftsdienst müssen Ärzte auch nachts hinters Steuer. Aus dem Schlaf gerissen, steigt die Gefahr für Unfälle dramatisch, wie eine Umfrage...

mehr

Perioperatives Bridging dank NOAK nicht mehr obligatorisch

Bisher mussten Patienten mit Vorhofflimmern für eine OP ihre NOAK-Therapie unterbrechen und mit Heparin überbrücken. Es geht jedoch auch simpler.

mehr
Kardiologie

Hinter psychiatrischen Notfällen steckt häufig eine somatische Ursache

„Die Menschheit wird immer verrückter.“ Was man gerne mal so dahinsagt, hat leider einen medizinischen Hintergrund: Psychiatrische Notfälle nehmen...

mehr
Psychiatrie

Warum hält sich der Glaube an die Homöopathie in der Onkologie hartnäckig?

Mehr als 600 Millionen Euro im Jahr geben Menschen in Deutschland für Homöopathika aus. Bei Infekten, Schlaf- und Verdauungsproblemen wird der...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Allergische Reaktionen auf Ziegen- und Schafmilch möglich

Nach dem Verzehr von Käse leidet ein 23-Jähriger häufig unter allergischen Reaktionen bis hin zur Atemnot. Doch nur bestimmte Sorten scheinen ihm...

mehr
Allergologie