Beiträge aus Medizin und Forschung

Phytomedizin kann in der Kardiologie kaum überzeugen

Wenn es um komplementär- und alternativmedizinische Therapien geht, ist Deutschland im europäischen Vergleich Spitzenreiter. Auch im kardiovaskulären...

mehr
Kardiologie

Verritzt noch mal: Selbstverletzungen können praktisch jede Dermatose imitieren

Vom Haare ausreißen über das Ritzen bis zu bewusst vorgetäuschten Verletzungen: Auch Ihnen können artifizielle Hautveränderungen begegnen. Mit der...

mehr

Trotz Tumor auch ums Herz kümmern

Frauen mit Mammakarzinom haben natürlich ein vorrangiges Ziel: den Krebs zu besiegen. Doch während der Therapie sollten Sie auch ihren Herzen genügend...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Kardiologie

Dem Glutenfrei-Trend nicht blind folgen

Glutenfrei ist in Mode und die Hersteller entsprechender Produkte können sich die Hände reiben. Doch der Weizen lässt den Darm vielleicht viel...

mehr
Gastroenterologie

Bösartiges Ensemble: Kombi aus Anamnese und Genvarianten präzisiert das Darmkrebsrisiko

Bisher schätzte man die Wahrscheinlichkeit für ein Kolorektalkarzinom anhand der Familienanamnese oder des genetischen Risikoscores ab. Nun zeigt...

mehr
Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Ösophageales Adenokarzinom im Aufwärtstrend

Die Inzidenz des Adenokarzinoms der Speiseröhre hat in Deutschland in den letzten 20 Jahren drastisch zugenommen. Es gibt aber auch gute Nachrichten:...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Diät: Vegetarisch versus mediterran

Wer Gewicht verlieren möchte, kann dies mit einer vegetarischen oder mediterranen Kost erreichen. Beide Ernährungsformen reduzieren vergleichbar das...

mehr
Gastroenterologie