Beiträge aus Medizin und Forschung

Mit Hyaluronsäure gegen kaputten Knorpel

Die Viskosupplementation – meist in Form der intraartikulären Hyaluroninjektion – steht zwar noch nicht auf ganz stabilen Evidenzbeinen, allerdings...

mehr

Pembrolizumab bei Lungenkrebs: Hinweis auf beträchtlichen Zusatznutzen

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat in einer Dossierbewertung einen Hinweis auf einen beträchtlichen...

mehr

Beim regionalen Schmerzsyndrom stößt evidenzbasierte Medizin an ihre Grenzen

Viele Namen, viele Definitionen, viele Therapieansätze: Nichts ist so richtig klar beim komplexen regionalen Schmerzsyndrom. Ein Kollege aus Genua...

mehr

Manche Hustenreizstopper sind wohl eher Placebos

Hus­tentherapeutika halten in manchen Fällen nicht das, was sie versprechen – vieles ist wohl reiner Placeboeffekt. Zwei Hustenexperten überprüften...

mehr

Mythen über Melatonin im Studien-Check

Es tut sich was beim Schlafhormon: Für experimentelle Hinweise, dass Melatonin antioxidativ, krebshemmend, neuro- und kardioprotektiv ist, liefern...

mehr

Konservative Strategien bei Arthrose

Wer eine konservative Therapie der Arthrose anbieten möchte, kann sich leicht im Dschungel verschiedener Leitlinien verirren. Die aus europäischen...

mehr

RAS-Analyse mit zirkulierenden Tumorzellen oder Biopsie?

Die RAS-Mutationsanalyse ist Standard für die Behandlung von Patienten mit metastasiertem kolorektalem Karzinom (CRC), denn nur RAS-Wildtyp...

mehr