Beiträge aus Medizin und Forschung

Frühkindliche Traumata erhöhen die Gefahr seelischer Störungen bei den Nachkommen

Posttraumatische Erkrankungen persistieren offenbar generationenübergreifend. Schwedische Forscher ermittelten ein erhöhtes Risiko für Töchter ehemals...

mehr
Psychiatrie

Bei Schmerzen und Schwäche der Schulter auch die Weichteile berücksichtigen

Die akute Rotatorenmanschettenruptur wird häufig übersehen. Verzögert sich die chirurgische Versorgung, drohen langfristige Bewegungseinschränkungen...

mehr

Leberkrank im Wohlstandsland: Etwa jeder Vierte mit Fettleber entwickelt eine nicht-alkoholische Steatohepatitis

Immer mehr Menschen erkranken an einer nicht-alkoholischen Steatohepatitis – meist aufgrund von Übergewicht. Die Krankheit führt oft zu...

mehr
Gastroenterologie

HIV-Medikament für Gesunde: Antiretrovirales Kombinationspräparat senkt Ansteckungsgefahr bei Risikopersonen

Ein antiretrovirales Kombinationspräparat kann als Präexpositionsprophylaxe bestimmte Risikogruppen vor einer Ansteckung mit HI-Viren schützen. Es...

mehr

Bunte Zigarettenpackungen auf der Kippe? Experten fordern schmuckloses Einheitsbraun

Jeder vierte Europäer raucht. Die bisherigen Rauchverbote, Warnaufdrucke und Werbeverbote halten die Experten der Europäischen Gesellschaft für...

mehr
Pneumologie

Senfumschläge und Sommerhitze können harmlose Hauteinblutungen bewirken

90 % aller Hautprobleme kann ein Allgemeinarzt lösen, so die Erfahrung eines Kollegen aus der Dermatologie. Dazu zählt auch das Auftreten einer...

mehr

Chemo muss Kinderwunsch nicht ruinieren

Eine gonadotoxische Krebsbehandlung in der reproduktiven Lebensphase bedeutet heute nicht automatisch das Aus für die Familienplanung. Es gibt...

mehr
Onkologie • Hämatologie