Beiträge aus Medizin und Forschung

Lungenkrebs: Ältere Patienten nicht in Ruhe lassen

Durch die steigen­de Lebenserwartung nimmt die Zahl älterer Patienten stetig zu – auch beim nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (­NSCLC). Tendenziell...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Kastrationssensitives Prostata-Ca: eine Leitlinie für die Erstlinie

In mehreren Phase-III-Studien wurde in den letzten Jahren versucht, bei Patienten mit kastrationssensitiven Tumoren die Chemo- bzw. die spezifische...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Zementinstillation ist bei akuten Osteoporose-Frakturen sinnlos

Schmerz lindern mit Zement: Bisher umstritten, scheint die Prozedur nun aufgrund neuer Daten passé zu sein. Denn eingesetzt bei akuter...

mehr

Hypertonie: Renale Denervierung macht Eindruck

Mittels renaler Denervierung soll der Druck bei therapieresistenter Hypertonie sinken. Bisher überzeugte das Verfahren kaum. Zwei aktuelle Studien...

mehr
Kardiologie

Mortalität bei Eingriffen älterer Chirurgen geringer

Chirurgen jenseits der 60 operieren sicherer als ihre jungen Kollegen. Die Überlebenschancen für einen älteren Notfallpatienten stehen um 5 % besser....

mehr

Intraossäre Punktion ist inzwischen fest in der Notfallmedizin verankert

In den letzten Jahren hat sich die intraossäre Punktion im notfallmedizinischen Alltag von der absoluten Ausnahme zum alternativen Standardverfahren...

mehr

Teure Medikamente erst bei hohem Ausgangs-LDL?

Von einer intensiven cholesterinsenkenden Therapie scheinen besonders Patienten mit hohen LDL-Werten zu profitieren. Sollten die modernen und teuren...

mehr
Kardiologie