Beiträge aus Medizin und Forschung

High Noon: Opioide aus der Nachbarschaft geerbt

Ohne Anleitung und Aufsicht eines Arztes den schmerzhaften Gelenkverschleiß mit Opioiden zu behandeln geht nicht immer gut aus. Dies wird im folgenden...

mehr

Evidenz zur Therapie von androgenetischer Alopezie fällt eher spärlich aus

Dichtes Haar gilt als Zeichen für Jugend, Gesundheit und Erfolg. Haarausfall hingegen kann massiven Psycho­stress auslösen. Zumindest für die...

mehr

Mammakarzinom: Klare Wirksamkeitsvorteile für PARP-Inhibition

Der PARP-Inhibitor Talazoparib hatte in der Phase-III-Studie EMBRACA im direkten Vergleich mit der Chemotherapie deutliche Vorteile bei intensiv...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Mancher Krebs versteckt sich hinter einer Rheumamaske

Bei entzündeten schmerzenden Gelenken denkt man nicht an erster Stelle an ein Tumorleiden. In seltenen Fällen präsentieren sich jedoch Malignome unter...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Rheuma: Zwei Fischmahlzeiten pro Woche sind effektiv

Nicht nur Fischöl­supplemente mit ungesättigten Fettsäuren, sondern auch zwei oder mehr Fischmahlzeiten pro Woche reduzieren die Krankheitsaktivität...

mehr

Eine eigene Leitlinie für das Lippenkarzinom

Mundhöhlen- oder Hauttumor? Experten sind sich nicht einig, ob das Lippenkarzinom wirklich eine eigene Leitlinie benötigt. Einige Besonderheiten...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Für über 80-Jährige kann es sich durchaus lohnen, das Bronchialkarzinom wegschneiden zu lassen

Jeder vierte Patient mit einem neu diagnostizierten Bronchialkarzinom ist über 80 Jahre alt. Evidenzbasierte Empfehlungen gibt es für diese...

mehr
Pneumologie , Onkologie • Hämatologie