Beiträge aus Medizin und Forschung

Weiterbildungsmodell qualifiziert in Mindestzeit zum Neurologen und Psychiater

Innerhalb von nur acht Jahren die Facharzttitel für Neurologie und Psychiatrie in der Tasche zu haben, gelingt nur wenigen Ärzten. Ein bundesweit...

mehr
Neurologie , Psychiatrie

Deutsche COPD-Leitlinie orientiert sich an internationalen Empfehlungen

Symptome und Exazerbationsrisiko erfassen, statt sich an der Obstruktion zu orientieren – das ist eine der wichtigsten Neuerungen der deutschen...

mehr
Pneumologie

Präklinische Maßnahmen bei Verbrennungen

Noch immer packen viele Laien Coolpacks oder Eis auf größere Brandwunden, um die Schmerzen zu lindern. Mit der aktiven Kühlung riskiert man allerdings...

mehr

Erhöhte Suizidgefahr nach Gehirnerschütterung

Bei den meisten Patienten ist eine Gehirnerschütterung nach einer Woche ausgestanden. Allerdings scheint in den Jahren danach ein deutlich erhöhtes...

mehr
Neurologie , Psychiatrie

Neuroborreliose: Manche Patienten verhalten sich merkwürdig

Eine 56-Jährige wird von ihrem Freund in die hausärztliche Praxis gebracht, weil sie plötzlich völlig durch den Wind ist. Sie kann nicht mehr ruhig...

mehr
Neurologie

Echte und vermeintliche Indikationen für Herzschrittmacher und Defibrillatoren

Implantationen von Herzschrittmachern und Kardioverter-Defibrillatoren zählen zu den häufigsten Operationen in Deutschland. Mehr als 100 000 wurden...

mehr
Kardiologie

Herzrhythmusstörungen durch die „Pille“

Bestimmte orale Kontrazeptiva prädisponieren möglicherweise für eine medikamenteninduzierte Verlängerung der frequenzkorrigierten QT-Zeit. Zu diesem...

mehr
Kardiologie