Beiträge aus Medizin und Forschung

Antidiabetikum bei Morbus Parkinson wirksam

Der GLP-1-Agonist Exenatide gilt als Hoffnungsschimmer gegen M. Parkinson. Unklar bleibt jedoch, ob der Wirkstoff nicht nur die Symptome lindert,...

mehr
Neurologie

Das Suchtpotenzial von Opioiden nach einem Eingriff senken

Viele Patienten sind nach einer OP auf Opioide angewiesen. Immer mit dabei: die Gefahr eines Missbrauchs. Entscheidend für das Abhängigkeits­potenzial...

mehr
Psychiatrie

Persistierendes Vorhofflimmern ist der Katheterablation weniger zugänglich

Bei paroxysmalem Vorhofflimmern übertrumpft die Ablation alle anderen Ansätze. An der persistierenden Rhythmusstörung dagegen beißen sich Kardiologen...

mehr
Kardiologie

Depression: Hausärzte erkennen psychische Störung zu selten

In fast 20 Jahren hat sich die Quote nicht verbessert: Jede zweite De­pression wird von Allgemeinmedizinern nicht richtig diagnostiziert.

mehr
Psychiatrie

COPD: Verglichen mit der dualen hat die Tripletherapie die Nase ein Stückchen weiter vorn

Erleidet ein COPD-Patient unter dualer Bronchodilatation weiter Exazerbationen, braucht er womöglich eine Dreifachkombination. Welche Effekte von...

mehr
Pneumologie

Allergieprävention: Die Diskussion ums Ei geht weiter

Sollte man Kinder so früh wie möglich mit potenten Nahrungsmittelallergenen in Kontakt bringen? Jüngste Studien geben den Befürwortern neue Argumente....

mehr

Patienten mit allergischem Asthma könnten von einer spezifischen Immuntherapie profitieren

Die sublinguale Immuntherapie eignet sich auch gemäß des GINA*-Reports von 2018 für bestimmte Asthma­patienten mit Hausstaubmilbenallergie. Könnte man...

mehr
Pneumologie