Beiträge aus Medizin und Forschung

Sedativa: Im Krankenhaus wird keiner abhängig gemacht

Der schlechte Ruf eilt ihnen voraus: Benzos und Z-Substanzen stellen Patienten auf Station ruhig und leisten einer Abhängigkeit Vorschub. In der...

mehr
Psychiatrie

„Mentales Tatütata“ bei Oberbauch- oder Rückenschmerzen

Begegnet Ihnen die Diagnose akutes Koronarsyndrom im Notdienst häufig? Oder ist es eine Rarität? Sollte Letzteres zutreffen, dann haben Sie vermutlich...

mehr
Kardiologie

Vielseitige Seelentröster: Nebenwirkungen von Antidepressiva können Begleitbeschwerden lindern

In bis zu zehn Substanzklassen können Therapeuten nach einem passenden Antidepressivum für ihre Patienten suchen. Doch wonach sollte sich die...

mehr
Psychiatrie

Fett absaugen oder wegfrieren? Kryolipolyse verspricht nicht-invasives Erschlanken

Hartnäckige Pölsterchen an Hüften und Bauch in Narkose absaugen zu lassen, ist manchen zu heikel. Dabei lässt sich Körperfett auch durch...

mehr
Diabetologie

COPD: „Ich kenne kein Medikament, das so etwas schafft“

Über der intensiven Diskussion um die optimale Pharmakotherapie bei COPD wird eines leicht vergessen: Nicht-medikamentöse Maßnahmen bringen mehr als...

mehr
Pneumologie

Bei Endokarditis-Verdacht nicht lange mit der Antibiose fackeln

Wenn Sie keine trans­thorakale Echokardiographie durchführen können, tut es bei Hinweisen auf eine Endokarditis erst mal auch ein Abdomenschallkopf....

mehr
Kardiologie

Damit Chemotherapeutika keine Neuropathie feiern

Die Frau mit Brustkrebs, der Mann mit kolorektalem Karzinom und der Lymphompatient – sie alle erhalten Chemotherapeutika, die eine periphere...

mehr
Onkologie • Hämatologie