Beiträge aus Medizin und Forschung

Mit dem Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) könnte sich die Situation von 900.000 Patienten mit chronischen Wunden bald...

mehr

Nierenschaden durch zu viel Vitamin D

Schaden wird‘s schon nicht – gemäß diesem Motto nehmen Viele vorsorglich Vitamin-D-Präparate ein. Eine derbe Fehleinschätzung, wie kanadische...

mehr

Tumorpatienten sind anfälliger für weitere Erkrankungen

Wer ein Tumorleiden überlebt, trägt langfristig ein erhöhtes Risiko für weitere Krankheiten. Die größte Gefahr besteht in den ersten Jahren nach der...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Symptomatische Stenosen der A. carotis interna auf alle Fälle operieren

Die Zeiten, in denen ein Eingriff an der A. carotis interna hoch­riskant war, sind passé. Perioperative Komplikationen treten kaum noch auf. Dafür...

mehr
Neurologie

Low-Dose-HRCT für Asbest-Exponierte

Noch ist das Lungenkrebs-Screening mit der niedrig dosierten hochauflösenden Computertomographie (LD-HRCT) keine Kassenleistung. Bei manchen...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Pneumologie

Gynäkologische Beschwerden: Naturheilverfahren oder Schulmedizin?

Granatapfelsamenöl und Traubensilberkerze lindern Hitzewallungen, Ingwer und lokale Wärme Regelschmerzen. Ob als alleinige Therapie oder...

mehr

G-BA bestätigt beträchtlichen Zusatznutzen von Durvalumab

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat in seinem Beschluss zur frühen Nutzenbewertung dem PD-L1-Inhibitor Durvalumab (IMFINZI®) einen...

mehr
Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie Nutzenbewertung